Das Luxusresort Niyama Private Islands Maldives ist ein Mekka für Gourmets. Mit seinen neun Restaurants und Bars bietet es eine unvergleichliche gastronomische Vielfalt mit einer ausgezeichneten Qualität. Das Baumhausrestaurant „Nest“ hat sich auf eine avantgardistische asiatische Küche spezialisiert. Das Ambiente des exotischen Restaurants in luftiger Höhe ist von der üppigen Pflanzenpracht der Malediven inspiriert: Von den privaten Essnischen, die im Baumhaus auf verschiedenen Ebenen platziert sind, genießen die Gäste einen herrlichen Ausblick auf das satte Grün des Dschungels.

Spitzenköchin Le Thi Anh Thu aus Vietnam

Von 4. bis 14. Juli 2018 wird die aus Vietnam stammende Aufsteigerin Le Thi Anh Thu das Nest als Gastköchin beehren und in sechs Metern Höhe zum sechsgängigen kulinarischen Gipfel laden. Die 36-jährige Vietnamesin zeichnet seit 2016 als Spitzenköchin im Fünfsternehotel Anantara Hoi An Resort & Spa in der historischen Hafenstadt Hoi An verantwortlich. Ihre Karriere hat sie sich in einigen der renommiertesten Hotels in Vietnam erarbeitet wie zum Beispiel im Four Seasons Resort The Nam Hai in Hoi An und im exklusiven Boutique Beach Resort Fusion Maia in Da Nang.

Mit einem Galadinner wird die Kochkünstlerin die Gäste auf eine kulinarische Reise durch die aromareiche Küche Vietnams mitnehmen. Diese hat über Generationen viele Einflüsse erhalten und vereint Elemente der chinesischen, indischen und französischen Küche. So dominieren delikate Kombinationen von Gewürzen vieler Kulturkreise, die sich auch in den Speisen von Le Thi Anh Thu wiederfinden. Als Starter wird den Gästen ein Bananenblütensalat mit Minze und Basilikum serviert. Darauf folgen karamellisierte Garnelen und eine Krabbensuppe mit Pilzen. Als Zwischengang wird ein mit Zitronengras, Thai-Ingwer und Limetten gewürztes Hühnchen aufgetischt. Der Hauptgang ist ein Fischkuchen nach Ha Noi Art, der mit Weißkohl, Schwarznesselblatt, Kopfsalat, Minze und Dill zubereitet wird. Zum Nachtisch wird den Gästen ein Dessert aus Mango mit Kokosnussmilch, Sago und Pandanblatt gereicht.

Das Menü (6 Gänge inklusive Weinbegleitung) von Le Thi Anh Thu kostet 180 USD pro Person und ist buchbar über: reservations@niyama.com oder telefonisch unter +960 676 2828.

Ha Noi Fischkuchen

Le Thi Anh Thu ist nach den beiden Zwei-Sterneköchen Johannes King vom Sylter Söl’ring Hof und Heiko Nieder vom Dolder Grand Zürich die dritte Gastköchin, die Niyama in diesem Jahr präsentiert.

Baumhausrestaurant Nest, Niyama Private Islands

Niyama Private Islands:

Im südwestlichen Dhaalu-Atoll im Indischen Ozean gelegen, erstreckt sich das Lifestyle-Resort Niyama Private Islands über zwei Inseln: „Play“ und „Chill“ bieten in traumhafter Kulisse aus weißem Sandstrand, üppiger tropischer Vegetation und türkisfarbenem Meer ein doppeltes Urlaubserlebnis und den Luxus der Wahl – die perfekte Symbiose zwischen spannenden Inselaktivitäten und absoluter Privatheit im High End-Luxusbereich. Das Eiland Chill macht seinem Namen mit dem Dschungel-Spa Drift by Niyama, dem Fine-Dining Restaurant Edge und der coolen Unterwasser-Lounge Subsix alle Ehre. Auf Play findet sich neben dem Baumhausrestaurant Nest ein abwechslungsreiches Angebot für Aktivurlauber, darunter einige der weltweit besten Surfplätze, Kids-Club, Tennisplatz, Fußballplatz und Wassersport aller Art. Ebenso paradiesisch gelegen sind die Villen mit direktem Strandzugang für das Bad im kristallklaren Meer.

 

Pressebüro Niyama Private Islands Maldives: Sabine van Ommen Public Relations GmbH

Leibnizstr. 30, 10625 Berlin, Tel.: +49 30 3212002, E-Mail: info@svo-pr.com