Die Sommersaison 2019 lockt in Livigno mit Trekking- und Radtouren, die bis in die Dreitausender reichen. Ein neuer Downhill-Trail, Top-Events und das süsse italienische Lebensgefühl lassen aktive Sommerurlauber heuer noch mehr aus dem Vollen schöpfen.  

Livigno, das «kleine Tibet» der Alpen, ist von 22 Dreitausender-Gipfeln umgeben. Die einmalige Lage von 1‘816 Metern über Meer macht die hochalpine Bergwelt für jeden erlebbar. Das 1‘500 Kilometer lange Wanderwegnetz dient als natürliche Spielwiese. Downhiller können auch heuer wieder auf die einzigartige Bike-Infrastruktur mit ihren 3‘200 Kilometern zählen. Neu in der Sommersaison 2019 ist der zum Grossteil händisch erbaute Bomb Trail des Carosello 3000 Mountain Park. Die 2,7 Kilometer lange Route mit 407 Höhenmetern bietet erfahrenen Bikern ein natürliches Riding am Fels.

Attraktive Angebote für Mountainbiker

Wer sich erstmals im Downhillen probieren möchte, liegt mit der TRY to Ride-Promotion gold-richtig!

Gleich mehrere Spezialangebote machen das Biken in dieser Saison besonders schmackhaft. Wer sich erstmals im Downhillen probieren möchte, liegt mit der TRY to Ride-Promotion goldrichtig: Dabei werden die Wege des Bike-Parks Mottolino drei Stunden lang mit einem erfahrenen Guide zum Sonderpreis von 59 Euro (65 CH) getestet, die komplette Ausrüstung ist inklusive. Bereits zum dritten Mal in Folge wird mit dem Unique Bike Pass die Möglichkeit geboten, mit einer einzigen Karte alle Lifte mit MTB-Transport zu benützen. Noch bis 21. Juni und von 14. bis 29. September 2019 winkt ausserdem der Bike Pass Free: Wer drei Nächte in einem Partner-Hotel oder sieben Nächte in einer Partner-Ferienwohnung verbringt, erhält einen kostenlosen Bike Pass.

Hochkarätige Sportevents

Ein weiterer Höhepunkt: Der Stralivigno-Lauf feiert sein 20-jähriges Jubiläum und geht von 20. bis 21. Juli 2019 über die Bühne.

Freunde von Berg- und Radsportevents haben im Sommer 2019 besonders viel zu jubeln. Ein Erlebnis für sich ist das Live-Dabeisein bei einem der beiden Top-Bike-Events, der «Tour Transalp» von 26. bis 27. Juni 2019 und dem «Nationalpark Bike Marathon» von 30. bis 31. August 2019. Ein weiterer Höhepunkt: Der Stralivigno-Lauf feiert sein 20-jähriges Jubiläum und geht von 20. bis 21. Juli 2019 über die Bühne. Am 30. August steht das nächste Extremsport-Event an: Beim Icon Livigno Xtreme Triathlon bewältigen die Athleten 3,8 Kilometer schwimmend, 195 Kilometer am Rad und 42,2 Kilometer laufend. Eine Herzensangelegenheit der Einheimischen ist der «I nos 3000». Dabei werden jedes Jahr im September zehn ausgewählte Dreitausender gleichzeitig bestiegen, um neue Bergbücher in den Felsnischen anzubringen. Einen Hauch Winter finden Gäste am 23. August in Livigno: Dank der Snowfarm-Technik finden an diesem Tag zwei Renne auf echtem Schnee statt: Der Palio delle Contrade, ein Langlaufrennen in traditioneller Kleidung und der 1kShot, bei dem Spitzensportler aus der Welt des Biathlons und des Langlaufes wie Dorothea Wierer, Lisa Vittozzi und Federico Pellegrino antreten.

Wellness, Shopping und alpines dolce vita

Eine weitere Besonderheiten des Bergdorfs sind die 250 Duty Free Shops, die zum Flanieren einladen.

Bewegungslust lassen auch das Fitnessstudio mit Bergblick, das 25-Meter-Schwimmbecken, der Tennisplatz und die neue Leichtathletikbahn im Sport- und Wellnesszentrum Aquagranda aufkommen. Der zugehörige Wellnessbereich mit Saunen und Türkischem Bad erweitert im Sommer 2019 seine Öffnungszeiten: Jeden Mittwoch bis Mitternacht stehen erholsame Themenabende am Programm. Aber die Regeneration setzt meist ohnehin ganz von selbst ein, wenn Bewegung in der Natur, dolce vita und warme Gastfreundschaft aufeinandertreffen. Dafür sorgen weitere Besonderheiten des Bergdorfs wie die 250 Duty Free Shops, die zum Flanieren einladen. Und nicht zuletzt die zahlreichen Feste, bei denen zumeist auch die lokale Küche im Mittelpunkt steht.