Der Süden Vorarlbergs kann bei einem einzigartigen Winterabenteuer ganz gemächlich erkundet werden – bei einer Wanderung mit Lamas, die die Teilnehmer auf Schritt und Tritt begleiten. Informationen über den einst florierenden Bergbau in der Region runden die Tour im Montafon ab.

All jene, die auf der Suche nach einem aussergewöhnlichen Ausflug für die ganze Familie sind, werden im Montafon fündig. Eine Wanderung in Begleitung von Lamas steht schliesslich nicht jeden Tag auf der Agenda. Diese Tour wird vom 18. Dezember 2018 bis 16. April 2019 immer Dienstags angeboten – und sorgt in der verschneiten Landschaft für einen zusätzlichen Wow-Faktor.

Das Abenteuer mit dem erfahrenen Lama-Halter Horst Kuster aus Bartholomäberg startet um 15 Uhr. Während sich die Wanderer mit einem Punsch aus der Feuerschale aufwärmen, macht der Lama-Führer – auch „Llamero“ genannt – die Gäste mit seinen haarigen Freunden Pedro, Amadeus, Shorty, Wilson und Sandro bekannt. „Das Trekking ist perfekt für Familien mit Kindern geeignet“, betont Horst. „Die Tiere sind sehr sensibel, ruhig und – man mag es kaum glauben – seit 17 Jahren habe ich keines meiner Lamas jemals spucken gesehen“.Nach dem Kennenlernen startet die eineinhalbstündige Wanderung zum Panoramagasthof Kristberg. „Die Teilnehmer können dabei die Tiere an der Leine begleiten und mit ihnen durch die wildromantische Landschaft laufen“, sagt Horst und fügt hinzu: „Während der Wanderung halten sie meist mehrmals inne – die Sanftheit der Tiere ist ansteckend. Sie entschleunigen und erden ungemein“.Im Gasthof können sich die Ausflügler stärken, bevor ein weiterer Höhepunkt auf sie wartet: Bei einer Führung durch die St. Agatha-Bergknappenkapelle – ihres Zeichens älteste Kirche der Region – erfahren die Teilnehmer von Adolf Zudrell alles über die Geschichte des Bergbaus im Montafon. Hier wurden nämlich jahrhundertelang Rohstoffe wie Eisen, Kupfer oder Silber abgebaut und die gotische Kapelle steht mit dem einst florierenden Bergbau in besonders engem Zusammenhang.

Anschliessend macht sich die Abenteuergruppe auf den Rückweg in Richtung Bartholomäberg. „Wenn uns an diesem Winterabend auch noch der Mondschein begleitet, war der Ausflug rundum perfekt“, fügt Horst hinzu. 

Weitere Informationen:
montafon.at/lama-trekking

Copyright: Montafon Tourismus GmbH, Schruns / Fotograf: Andreas Haller