Am 8. August 2018 erscheint der Film „Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“ unter dem Titel „Deine Juliet“ erstmals in den deutschen Kinos. Die Romanverfilmung erzählt, wie die Journalistin Juliet im Jahr 1946 ihre Liebe zur Kanalinsel Guernsey entdeckt, und präsentiert dabei Guernseys beeindruckende Geschichte in einem neuen Licht. Passend zu diesem Filmhighlight finden im Herbst 2018 verschiedene Veranstaltungen auf Guernsey und seinen nahegelegenen Nachbarinseln statt, die Besucher an die historischen Plätze des Zweiten Weltkriegs und in die wunderschöne Natur der Insel führen.

Der Trailer sowie weitere Informationen zum Film: https://www.visitguernsey.com/deutsch/deine-juliet-jetzt-im-kino

25. Mai – 26. September: Pork, Walk and Talk Tour

Oxford Sandy & Black Schwein

Jeden Mittwochabend organisiert die Wallow Charcuterie Farm Führungen zum Roman und Film „Deine Juliet“. Die Tour beginnt auf der Farm, wo Besucher die Aufzucht von Oxford Sandy & Black Schweinen, einer von Englands ältesten Schweinerassen, beobachten und die hofeigenen Fleisch- und Wurstwaren probieren können. Anschließend geht es entlang der Westküste zu verschiedenen Monumenten aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges, die noch heute von den fundamentalen Auswirkungen des Krieges auf das Leben der Inselbewohner zeugen. Der Abend endet bei Gin Tonic mit einem Zwei-Gänge-Menü im Imperial Hotel.

11. September – 16. September: The Mermaid Tavern Real Ale & Cider Festival

Im September findet auf der Insel Herm zum zweiten Mal in diesem Jahr das Mermaid Tavern Real Ale & Cider Festival statt. Bei diesem kostenlosen Event werden Ales und Apfelweine von den Kanalinseln und dem Vereinigten Königreich vorgestellt. Besucher können zudem an der Wein- und Champagnerbar erlesene Weine aus der ganzen Welt probieren. Dazu gibt es ein täglich wechselndes Angebot an Mittags- und Abendmenüs. Untermalt wird die Veranstaltung von Livemusik.

13. September: Guernsey Air Display

Guernsey Air Display

Das Guernsey Air Display, früher als Battle of Britain Air Display bekannt, ist seit über vierzig Jahren ein fester Bestandteil des Guernsey-Kalenders. Bei dieser Luftshow wird eine beeindruckende Auswahl sowohl historischer als auch moderner Militärflugzeuge präsentiert. Auf diese Weise werden diejenigen erinnert und geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs in der Royal Air Force dienten – insbesondere die Piloten und Besatzungen, die von Juni bis Oktober 1940 in der Luftschlacht um England dienten. Der Eintritt ist frei.

 

14. September – 16. September: Sark Roots Festival

Zum dritten Mal findet in diesem Jahr das Sark Roots Festival statt. Diese Veranstaltung auf der wunderschönen Insel Sark ist eine Feier des Land-, See- und Gemeinschaftslebens und fördert lokale Initiativen mit einem globalen Bewusstsein. Im Geiste des Wissensaustauschs wird eine vielfältige Auswahl an Workshops angeboten, darunter afrikanisches Trommeln, Bauchtanz, Slacklinen, Jonglieren, Yoga, Holzbearbeitung, Familienkunst Workshops und vieles mehr. Neben dem abwechslungsreichen Programm lassen sich mit einer atemberaubenden Aussicht auf die benachbarten Inseln und das Meer lokale Speisen und Getränke bei Livemusik genießen.

1. Oktober – 11. November: Tennerfest und Tennerfest Tribute Nights

Tennerfest auf Guernsey

Jedes Jahr bieten sechs Wochen lang lokale Köche in Hotels, Restaurants, Bistros, Gastro-Pubs und Cafés preisgünstige Menüs an, die das Beste aus ihrer Küche und den lokalen Produkten der Insel präsentieren. Neben Guernseys traditionellen Lokalen mit anglo-französischem Ansatz werden auch chinesische, indische, italienische und andere Restaurants teilnehmen. Bis zum 23. November finden freitags zudem begleitend die Tennerfest Tribute Nights im Cobo Bay Hotel statt. Für nur £30 werden Gästen hier ein Zwei-Gänge Menü und musikalische Tribute-Auftritte geboten.

 

Mehr Informationen zur Guernsey sowie den kompletten Veranstaltungskalender 2018 findet man auf www.visitguernsey.com.