Loewe, der deutsche Premium-Hersteller für Unterhaltungselektronik, ergänzt die bild-3-Linie um ein 65-Zoll-OLED-Modell. Das Panel des Loewe bild 3.65 OLED gehört der neusten V18-OLED-Display-Generation an.

„Das in den Loewe bild 3.65 OLED eingebaute 4K-UHD-Panel der neusten Generation sorgt für eine aussergewöhnliche Bildqualität. Damit sind überragende Kontraste und natürliche und perfekt detaillierte Farben möglich. Der Loewe bild 3.65 OLED eignet sich, um Fussballspiele, Filme und Programme gestochen scharf auf einem grossen Bildschirm zu geniessen“, sagt Mark Hüsges, geschäftsführender Gesellschafter der Loewe Technologies GmbH.

Ein ultradünnes Display

Der Loewe bild 3.65 OLED besteht aus einem ultradünnen Display von nur 4,9 Millimetern. Das Modell ist kompatibel mit drei der vier HDR-Standards (Dolby VisionTM, HDR10 und HLG). Die Bildschirmdiagonale des Loewe bild 3.65 OLED beläuft sich auf 165 Zentimeter, was rund 25 Zentimeter mehr sind als bei seinem kleinen Bruder, dem 55-Zoll-OLED-Modell. Zu der bild-3-Linie gehören weiter der Loewe bild 3.43 und der Loewe bild 3.49. „Bei der bild-3-Linie lag unser Fokus auf ´Less is more´, weniger ist mehr. Die Reduktion auf das Wesentliche mit Fokus auf die beste Qualität war unser Ziel. Entsprechend des aktuellen Trends wollten wir nicht grösser, weiter, mehr, sondern noch besser“, erklärt Mark Hüsges.

Eine kraftvolle Akustik

Loewe legt auch beim Loewe bild 3.65 OLED Wert auf die akustische Qualität. Das Stereo-Audiosystem garantiert tiefe Bässe und bietet einen kraftvollen Klang ohne zusätzliche Soundbar. „Beim Loewe bild 3.65 OLED haben wir den Lautsprecher mit einer Leistung von 2 x 40 W in gewohnter Loewe-Manier direkt unter dem Bildschirm integriert. Dies ermöglicht einen einwandfreien, direkt nach vorne abstrahlenden Klang“, erklärt Mark Hüsges.  Dank der integrierten Bluetooth-Funktion ist es möglich, Musik von einem Smartphone auf dem Fernseher abzuspielen und den Klang des Loewe bild 3.65 OLED mit einem kabellosen Headset mit Lautstärkeregler zu geniessen.

Das 360-Grad-Design

Die Soundbar ist mit einem Akustikgewebe aus Graphite Grey oder Light Grey beschichtet. Mark Hüsges: „Der Loewe bild 3.65 OLED verfügt über ein elegantes, stylisches 360-Grad-Design, das sich jedem Einrichtungsstil anpasst. Für die Rückseite des Fernsehers haben wir eine magnetische Abdeckung entwickelt, um den Bildschirm am gewünschten Ort im Raum zu platzieren.“ Die Loewe-Fernbedienung besteht wie gewohnt aus gebürstetem Aluminium. Sie ist auf andere Geräte, wie etwa diejenige des Fernseh-Providers, programmierbar. Das Fernbedienungs-Chaos ist damit Geschichte. Der mitgelieferte Tischfuss besteht aus Silberaluminium.  Weiter bietet Loewe auch eine Wandhalterung und einen Bodenstand an.

Die intuitive Bedienung

Die Loewe os-Benutzeroberfläche bietet eine übersichtliche TV-Steuerung. Fernsehsender, Apps und andere externe Quellen können als Favoriten auf dem Startbildschirm platziert und wie beim Smartphone neu organisiert werden. Mit dem Instant-Channel-Zapping kann man in weniger als einer Sekunde den Kanal wechseln. Weiter ermöglicht Screen Mirroring das Abspielen der Inhalte vom Smartphone auf dem Fernseher. Videodienste, Internetradio und Unterhaltungsanwendungen wie etwa Youtube oder TIDAL sind ebenfalls integriert.

Der Loewe bild 3.65 OLED ist in Kürze im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung ist CHF 5‘895.-.

www.loewe.ch