Mit der Suunto 3 Fitness hat der finnische Sportuhrenhersteller seine neuste Fitness-Smartwatch lanciert. Die Uhr erstellt nicht nur einen persönlichen, adaptiven Trainingsplan für jeden Nutzer, sondern trägt insbesondere auch zu einem gesunden Gleichgewicht zwischen Aktivität und Erholung im Alltag bei. Schritte und verbrauchte Kalorien werden automatisch gezählt und die Uhr gibt Auskunft über die Schlafqualität sowie Belastungs- und Erholungsphasen. Mit dem reduzierten finnischen Design überzeugt die Uhr sowohl als Begleiter beim Workout wie auch als eleganter Zeitmesser im Alltag.

Der finnische Sportuhrenhersteller Suunto führt seine neue Suunto 3 Fitness im Schweizer Markt ein, eine Fitness-Smartwatch für urbane Multisportler, die Wert auf Gesundheit und Wohlbefinden legen.

Neues Design: Finnische Schlichtheit fürs Handgelenk

Die Suunto 3 Fitness überzeugt mit ihrem reduzierten Design sowohl als Begleiter beim Workout wie auch als eleganter Zeitmesser am Handgelenk. Dabei greift Suunto auf die wichtigsten Komponenten der Marke zurück: Robustheit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Mit der neuen Fitness-Uhr geht Suunto noch einen Schritt weiter. Ihr Design ist kleiner, leichter und schlichter als alle ihre Vorgänger und überzeugt deshalb insbesondere auch am Frauenhandgelenk. Die minimalistisch gehaltene Edelstahllünette verleiht der Uhr ein ästhetisch hochwertiges Äusseres, während sie durch das abgerundete Gehäuse und weiche Armband Tag und Nacht komfortabel getragen werden kann.

Sportliches Allround-Talent mit persönlichem Trainingsplan

Eine der grössten Neuerungen der Suunto 3 Fitness besteht in der smarten Trainings-Software. Anhand des persönlichen Fitnessniveaus und dem Trainingsrhythmus erstellt die Fitness-Uhr automatisch Trainingspläne für sieben Tage und vereinfacht das Training — für Sportliebhaber und -muffel gleichermassen. Während des Workouts überwacht die Smartwatch die Herzfrequenz des Trägers und gibt Echtzeit-Feedback und Tipps zur aktuellen Trainingsintensität. Wenn ein Training ausgelassen oder mehr als geplant trainiert wird, passt die Uhr den Plan an. Der Sportexpertise von Suunto getreu, ist die Fitness-Uhr bereit für alle Sportarten und mit spezifischen Modi für Laufen, Schwimmen, Radfahren, Fitness und mehr ausgestattet.

Aktivität und Erholung im Gleichgewicht

Für die richtige Balance zwischen Trainings- und Ruhephasen ist die Uhr mit einer 24/7-Aktivitätenaufzeichnung für Schritte und Kalorien sowie optischer Herzfrequenzmessung ausgestattet. Die daraus resultierenden Übersichten geben Aufschluss über die täglichen Aktivitäten, Erholung und die gesundheitliche Verfassung. Trägt man die Suunto 3 Fitness in der Nacht, zeichnet sie den Schlafverlauf auf und liefert Angaben zu Dauer und Qualität des Schlafs.

Trainingsziele erreichen mit der neuen Suunto App

Zusammen mit der Suunto 3 Fitness veröffentlicht das finnische Sportuhrenunternehmen eine neue App. Die App führt Protokoll über die gesamten Aktivitäten und hält über die wöchentlichen Trainingsziele auf dem Laufenden. Wie bei Smartwatches können mittels Mobilverbindung eingehende Anrufe, Textnachrichten und Kalenderbenachrichtigungen auf der Uhr angezeigt werden.
Suunto 3 Fitness Gold und All Black sind mit gold- oder schwarzbeschichteten Edelstahllünetten und Tasten ausgestattet und für 249 Franken ab sofort im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Die Suunto 3 Fitness Black, Ocean und Sakura mit polierten Edelstahllünetten gibt es zu einem UVP von 229 Franken.
Suunto 3 Fitness All Black
Suunto 3 Fitness Gold
Suunto 3 Fitness Sakura

 

Suunto campaign 2018