Mit dem neuen Erkältungs- und Bronchialbad von GEM kommen wir gesund durch den Winter. Die enthaltenen ätherischen Öle aus Thymian, Fichtennadel, Eucalyptus, Rosmarin, Lavendel und Niaouli sind nicht nur Duft-, sondern auch Wirkstoffe: Sie fördern die Durchblutung und erleichtern das Atmen. Das Bad hilft, Erkältungen zu lindern und gut durch den Winter zu kommen.

Kräuter und ihre heilende Wirkung sind ein Wissensschatz, den sich viele Kulturen in allen Teilen der Erde teilen. Ob man an die Indianer in Nordamerika oder die Klöstergärten in Europa denkt, an Heilkundige wie Hildegard von Bingen, Pfarrer Küenzli oder Kneipp. Im GEM Erkältungs- und Bronchialbad sind bewährte Kräuter im Einsatz.

Anwendungstipps: Stärkendes Bad vor dem Schlafengehen

Ein warmes Bad vor dem Schlafengehen verhilft nicht nur zu gutem und gesundem Schlaf bei Erkälungskrankheiten. Dazu einen Messbecher GEM Erkältungs- und Bronchialbad (15-20 ml) in die volle Badewanne geben und gut verteilen. Die Badetemperatur sollte bei 32 bis 38 Grad und die Badedauer bei 10, höchstens 20 Minuten liegen. Danach gut abtrocknen, warm halten oder direkt ins Bett gehen.

GEM Erkältungs- und Bronchialbad ist ab November in Apotheken und Drogerien erhältlich, 150 ml kosten 18 CHF.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Packungsbeilage beachten. Iromedica AG, St. Gallen

www.iromedica.ch