Fußballstars residieren gerne im „The Monarch Hotel“

Bereits seit Jahren nutzen große und kleine Sportvereine das Vier-Sterne-Superior „The Monarch Hotel“ in Bad Gögging als Unterkunft, wenn es sie nach Niederbayern verschlägt. Dabei genießen Erst- bis Drittligisten gleichermaßen die ruhige Lage des Kurorts, um sich auf ihr Spiel zu fokussieren.

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel sowie die umliegenden Fußballplätze in Bad Gögging und Neustadt, aber auch die gute Anbindung an die A93 und den Flughafen München bieten Mannschaften optimale Bedingungen für Trainingscamps und anschließende Momente der Entspannung. Dank der ländlichen Abgeschiedenheit können sich die Sportler hier perfekt auf ihr Spiel vorbereiten. Erst im Oktober zog die Frauen-Nationalmannschaft des DFB, die im letzten Jahr Olympisches Gold gewann, anlässlich ihres ersten Länderspiels gegen Österreich für eine Woche in das „The Monarch Hotel“ ein. Der erste Aufenthalt war das für die Damen nicht: Schon im Juni verbrachte die Nationalelf hier einige Tage, wobei den Spielerinnen die Unterbringung so gut gefiel, dass sie sich im Herbst erneut für das Haus entschieden. „Um Leistung zu bringen, ist die Unterkunft von wichtiger Bedeutung. Im ‚The Monarch Hotel‘ stimmt es einfach“, erklärt Patrizia Hell, Leiterin des Büros der Frauen-Nationalmannschaft.

Erfolgreiche Partnerschaften
Neben dem DFB ist auch die in Deutschland bekannte Sportagentur IMUSPORT vom Komfort des Hauses überzeugt und wird mit dem „The Monarch Hotel“ ab 2017 als Partner kooperieren und es im eigenen Hotelportal unter www.trainingslager.eu veröffentlichen. „Wir versuchen, unsere Mannschaften ab sofort immer im ’The Monarch Hotel’ unterzubringen“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Zapfe. Diese stammen sowohl aus Deutschland als auch aus fernen Ländern wie Saudi-Arabien oder Russland. So verbrachte im vergangenen Sommer beispielsweise Dynamo Moscow einige Tage in Bad Gögging, wobei der Aufenthalt der Mannschaft komplett von IMUSPORT organisiert und die Spieler von der Sportagentur betreut wurden. Doch es sind nicht nur die „Großen“: Drittligisten wie der SSV Jahn Regensburg sind ebenfalls gern gesehene Gäste. „Das Hotel bietet uns perfekte Bedingungen für unser alljährliches Sommertrainingslager“, lobt Jahn Trainer Heiko Herrlich die gute Zusammenarbeit. Das kann Michael Lopacki, General Manager des „The Monarch Hotel“, nur unterstreichen: „Wir fühlen uns mit dem regionalen Sport sehr verbunden“ –
und natürlich auch mit allen anderen Vereinen und Sportbegeisterten.

Über „The Monarch Hotel“
Das Hotel liegt zwischen Ingolstadt und Regensburg. Gäste können hier in einer reizvollen Landschaft Tagungsaufenthalte mit Aktiv- und Wellnessurlaub kombinieren und entspannte Ferien verbringen. Für Tagungen, Events und Messen bietet das „The Monarch Hotel & Convention Center“ eine moderne Ausstattung auf ca. 2500 Quadratmetern. Weitere Informationen finden Sie unter www.monarchbadgoegging.com.

Bilder: bfs / The Monarch Hotel / IMUSPORT GmbH