● Der Secret Escapes Reisepsychologe erklärt die Vorteile des Mini-Moons, dem neuen Flitterwochen-Trend
● Secret Escapes stellt passende Reiseziele und besondere Hotels vor

Berlin, 22. Februar 2017 (w&p) – Traumstrände auf den Malediven oder Luxus-Safari in Kenia – Flitterwochen müssen für Paare einmalig und besonders sein. Das Organisieren der Reisen zu klassischen Fernzielen kann aber die Nerven und den Geldbeutel strapazieren. Die traditionelle Auszeit nach der Hochzeit gehört trotzdem bei den meisten Paaren weiterhin dazu.
In Hochzeitsmagazinen und -foren erfreut sich der Trend Mini-Moon, verkürzte Flitterwochen in Ländern, die innerhalb weniger Flugstunden oder mit dem Auto zu erreichen sind, wachsender Beliebtheit. Stefan Menden, Geschäftsführer von Secret Escapes, dem Online-Buchungsportal für Luxushotels und exklusive Traumreisen, erklärt: „Viele Paare entscheiden sich ganz bewusst für eine kurze Auszeit. Statt erst um die halbe Welt zu reisen, möchten sie nach der Hochzeit einfach entspannen und Zeit für sich haben.” Secret Escapes hat romantische Mini-Moon-Destinationen in Europa zusammengestellt und seinen Reisepsychologen Prof. Dr. Alfred Gebert zu den Hintergründen und Vorteilen des neuen Reisetrends befragt.

Frankreich, Paris

„Schnell zu erreichende Ziele haben den Vorteil, dass die Paare schon entspannt ankommen. Ein kurzer Flug erspart den Jetlag und die Reisenden können sofort die gemeinsame Zeit geniessen,“ erklärt Prof. Dr. Gebert. Zum Beispiel in der Stadt der Liebe, einem klassischen aber immer noch beliebten Flitterwochen-Ziel. Nach kurzer Anreise können die Eheleute entspannt an der Seine spazieren gehen, das Künstlerviertel Montmartre erkunden oder im rundum verglasten Restaurant The 58 Tour Eiffel zu Abend essen und das nächtliche Paris von oben bestaunen.
Secret Escapes Mini-Moon-Tipp: Die stylisch-modernen Suiten der Goralska Résidences liegen zentral und sind der ideale Ausgangspunkt für romantische Erkundungstouren durch die französische Hauptstadt.

Italien, Toskana, Grosseto

„Jedes Paar gestaltet die Hochzeit anders und Individualität ist auch bei den Flitterwochen wichtig – weg von Zielen, die jeder bereist, hin zu Ländern, die nicht als klassisches Flitterwochen-Ziel bekannt sind“, erklärt Prof. Dr. Gebert. Statt romantische Strandspaziergänge auf den Seychellen können dann Wandern, Reiten oder Mountainbiken durch die Hügellandschaft der Toskana auf dem Programm stehen.
Secret Escapes Mini-Moon-Tipp: Hinter den rustikalen Natursteinmauern des Dimora Santa Margherita verbergen sich sechs individuell gestaltete Suiten und im hoteleigenen Restaurant
werden lokale Weine serviert. Für maximale Individualität können Paare hier eine Heissluftballonfahrt unternehmen, durch die Toskana wandern und picknicken oder einen italienischen Kochkurs besuchen.

Griechenland, Rhodos

„Den Start in das Eheleben bewusst zu geniessen, ist wichtig für Paare, unabhängig davon, wie lange oder wo die Auszeit erlebt wird“, erklärt Prof. Dr. Gebert. Die griechische Insel Rhodos ist dafür ein ideales Ziel – ob sich Paare an den Stränden aufhalten, eine Yacht mieten, um die Küste und weitere Inseln zu erkunden oder die Insel bei einem Rundflug aus der Vogelperspektive erleben.
Secret Escapes Mini-Moon-Tipp: Die Suiten des Lindian Village bieten einen eigenen Garten und einen privaten Pool, inklusive Ausblicke über die Ägäis. Auf Wunsch werden Paare, die auf Hochzeitsreise sind, mit Champagner, Erdbeeren und frischen Blumen begrüsst oder bekommen das Frühstück auf das Zimmer gebracht. Im Spa werden Paar-Massagen angeboten. Das besondere „Love Food”-Menü wird auch am Strand serviert.

Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa

Auf Teneriffa gibt es karibische Strände, jahrtausendealte Vulkane, bizarre Mondlandschaften und Wanderwege durch botanische Gärten und Nationalparks – die Kanareninsel ist in wenigen Flugstunden erreichbar und ein Mini-Moon-Paradies. Stefan Menden erklärt: „Wenn ein Paar nur ein kleineres Budget zur Verfügung hat, aber nicht auf Luxus verzichten möchte, empfehlen sich Ziele, die schnell erreichbar sind und eine kürzere Aufenthaltsdauer. So muss auf Nichts verzichtet werden.“
Secret Escapes Mini-Moon-Tipp: Luxuriös sind die Villen des Ritz Carlton Abama in Guía de Isora, an der südlichen Küste Teneriffas, die von botanischen Gärten umgeben sind. Wer Hochzeit und Mini-Moon verbinden möchte, kann in dem Luxushotel direkt am Strand heiraten und in einem der zwölf Restaurants feiern.

Italien, Toskana, Florenz

„Verwinkelte Gassen, eine historische Altstadt, imposante Paläste und uralte Brücken – Florenz eignet sich perfekt für einen Mini-Moon“, empfiehlt Stefan Menden, Geschäftsführer von Secret Escapes, die italienische Metropole Florenz. Der Reisepsychologe erklärt: „Die perfekte ‚Once In A Lifetime‘-Reise erleben zu müssen, kann Druck auf das Paar ausüben, was nicht sein muss. Stattdessen sollten sich die Verliebten auf die gemeinsame Zeit konzentrieren und die Auszeit geniessen, bevor der Alltag wieder Einzug hält.“
Secret Escapes Mini-Moon-Tipp: Von der Dachterrasse der Torre Mannelli Suites haben die frischgebackenen Eheleute freien Blick auf das „italienische Athen“. Die privaten Wellness-Suiten des Hotels laden ausserdem mitten in der Stadt zu besonders entspannten Augenblicken zu zweit ein.

Italien, Sardinien, Costa Smeralda

Wandern an der Costa Smeralda, Flanieren auf der Strandpromenade von Porto Cervo oder Baden an Bilderbuch-Stränden – eine Hochzeitsreise auf Sardinien bleibt jedem Ehepaar in schöner Erinnerung. Stefan Menden sagt: „Auf der Insel im Mittelmeer gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die roten Felsen von Arbatax oder die Tropfsteinhöhle Grotta di Nettuno. Zudem macht das ganzjährig milde Klima Sardinien zum idealen Mini-Moon-Ziel.“
Secret Escapes Mini-Moon-Tipp: Übernachten können Eheleute in den traditionellen
sardischen Zimmern des Dolce Vita Hotels, das auf einem Hügel über der Hafenstadt Porto Cervo liegt. Paare können im Whirlpool mit Blick auf das Meer entspannen, Ausflüge zu lokalen Weingütern oder zum türkisblauen La-Maddalena-Archipel unternehmen.

 
Weitere Inspiration für Mini-Moon-Reisen, Traumdestinationen und romantische Hideaways finden Sie auf der Secret Escapes Website im Bereich Ferien zu zweit.

 
Hinweis für Redaktionen: Bilder zum Download auf http://bit.ly/2krZKYU. Das Bildmaterial ist für Online-Publikationen uneingeschränkt nutzbar. Die Publikation im Printbereich ist nur nach Rücksprache und Freigabe durch Wilde & Partner möglich. Bitte nennen Sie bei einer Veröffentlichung das Copyright.

Über Secret Escapes

Handverlesene Reiseangebote gibt es bei Secret Escapes zum exklusiven Mitgliederpreis mit bis zu 70 Prozent Preisnachlass. Secret Escapes arbeitet mit ausgewählten Reiseveranstaltern und Luxus-, Design- und Boutique-Hotels weltweit zusammen. Die aussergewöhnlichen Reisen, zum Teil eigens für den Kundenkreis von Secret Escapes ausgearbeitet, sind zum Spezialpreis verfügbar. Dieser ist garantiert günstiger als alle vergleichbaren Angebote im Internet.
Mit 37 Millionen registrierten Mitgliedern weltweit ist Secret Escapes eine attraktive Plattform in der Reisebranche für die Präsentation in einem exklusiven Kundenkreis. Auch kurzfristig können Hotels und Veranstalter im geschlossenen Mitgliederbereich noch zahlreiche Buchungen erreichen.
Secret Escapes ist Europas erste Adresse für Luxushotel- und Reiseangebote zu exklusiven Mitgliederpreisen. Secret Escapes ist aktuell aktiv in UK, USA, Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Norwegen, Dänemark, Belgien, Niederlande, Spanien, Italien, Polen, Frankreich, Slowakei, Ungarn, Tschechien, Singapur, Hong Kong, Malaysia und Indonesien.

 

Quelle: Secret Escapes