Die Firma WIMMER Rennsporttechnik in der ehemaligen Hansestadt Solingen ist neben DEM Anlaufpunkt schlechthin für elektronische und mechanische Leistungssteigerung sowie diverseste Sonderformen von Sportabgasanlagen bekanntlich auch autorisierter Servicepartner des eigentlich auf Motorräder spezialisierten österreichischen Herstellers KTM. Eigentlich …

 

Letzterer hat nämlich von Beginn der Idee im Jahre 2006 an eng mit je einem Designer und Fahrzeughersteller kooperiert und konnte somit zwei Jahre später den Prototyp eines „puristischen Supersportwagen“ namens „X-Bow“ (sprich: Crossbow = Armbrust) präsentieren. Den KTM X-Bow gibt es in den Varianten Street (für Einsteiger), Clubsport (für den Besuch der Rennstrecke) und ROC (= Race of Champions für den professionellen Motorsport) mit mehreren Untergruppierungen.

ktm_x-bow_ktm-x-bow_tuning_veredelung_folierung_modelle_car-wrapping

Der X-Bow GT von KTM ist in Gold foliert

Einen ebensolchen X-Bow GT, der schon im „Normalzustand“ zwanghaft die Blicke der Betrachter auf sich zieht, wo immer er auftaucht, hat das Team von WIMMER Rennsporttechnik auf ganz speziellen Kundenwunsch hin einer absoluten Sonderbehandlung unterzogen. So stellt einerseits das Triebwerk durch Softwareoptimierung und diverse Änderungen jetzt imposante 485 PS (= 357 kW) Power sowie 520 Nm maximales Drehmoment zur Verfügung, womit sich atemberaubende Beschleunigungswerte erzielen lassen: aus dem Stand auf 100 km/h in 2,97 Sekunden bzw. von 0 auf 200 km/h in 9,9 Sekunden!

ktm_x-bow_ktm-x-bow_tuning_veredelung_folierung_modelle_car-wraping_tuning

Andererseits wurden große Teile der Karosserie spektakulär in Gold foliert. Das Ergebnis läuft unter der Bezeichnung Dubai-Gold-Edition, was durchaus Rückschlüsse auf die Herkunft des Auftraggebers zulässt. Nur zu gut kann man sich dieses Gefährt auf der 1,7 km langen Flaniermeile von Dubai namens „The Walk“ vorstellen …

ktm_x-bow_ktm-x-bow_tuning_veredelung_folierung