Australien geht es zurzeit so wie uns: Das Wetter ist ziemlich ungemütlich. Die Fluggesellschaft British Airways hat deswegen ihre Gäste jetzt auf dem Flughafen in der australischen Metropole Sydney ordentlich eingeheizt. Die angesagte Popsängerin Jessie J legte an Bord einer Boeing 777-300 einen Live-Auftritt vom Feinsten hin. Das Programm bestand aus ihren Hits „Bang Bang“, „Pricetag“ und „Domino“ sowie einer Coverversion des coolen Prince-Hits „Purple Rain“.

Um die Stimmung weiter anzuheizen, hatte British Airways die Kabine im Stil eines sommerlichen Strassenfestes ausgestattet inklusive angesagter Cocktails. Das Publikum setzte sich aus Gewinnern eines Wettbewerbs und anderen Gästen zusammen. „Hier ist es noch kalt, doch in Grossbritannien hält der Sommer Einzug“, sagte Jessie J, die sich als Botschafterin des sommerlichen Londons im fröstelnden Sydney fühlte. „Der Sommer ist die beste Zeit, um London zu besuchen. Alles blüht in Parks und Gärten, und es liegt eine besondere Stimmung in der Luft“, ergänzte die Künstlerin. Wer die sommerliche Stimmung an der Themse einmal selbst geniessen möchte, sollte jetzt bei British Airways buchen. Die Airline bietet aus Schweiz aus mehr als 200 Flüge wöchentlich nach London an.

Fans von Jessie J finden einen Ausschnitt der Live-Session unter:
https://www.instagram.com/p/BHQ4W4TBFcc/?taken-by=isthatjessiej