Die Auswahl an veganen Milch-Alternativen wird von bisher Mandel-, Kokos- und Soja-Drink um den Hafer-Drink erweitert und bietet somit eine weitere tolle Möglichkeit, seinen Cafè Latte auch ohne klassische Milch zu geniessen.

Hafer-Drink

Der Hafer-Drink von Starbucks ist eine vegane Milch-Alternative, die perfekt auf den 100% Arabica Kaffee abgestimmt ist, der in den Starbucks Coffee Houses verwendet wird. Er ist mild mit einem leicht süsslichen Geschmack und ist als gute Ballaststoff-Quelle eine perfekte Wahl für den Frühstücks-Cafè Latte.

Mandel-Drink

Der Mandel-Drink ist eine ebenfalls vegane, 100 Prozent pflanzliche und glutenfreie Milch-Alternative. Zudem ist der Mandel-Drink von Starbucks eine Quelle für Calcium und arm an gesättigten Fettsäuren.

Kokos-Drink

Der Kokos-Drink ist eine köstliche Milch-Alternative. Diese laktosefreie Variante verleiht allen handgemachten Starbucks Getränken einen cremigen Kokos Geschmack. Eine vegane Alternative mit nur 71 Kalorien in einem Short Cafè Latte.

Soja-Drink

Der Soja-Drink ist ein rein pflanzliches Produkt und wird durch das Einweichen und anschliessende Mahlen getrockneter Sojabohnen gewonnen. Er ist süsslich im Geschmack und lactose- und glutenfrei. Zudem ist er eine grossartige Quelle für wertvolles Sojaprotein.

Ein weiterer veganer Liebling ist der Vegan Falafel Wrap, der ebenfalls ab sofort in den Starbucks Coffee Houses in der Schweiz erhältlich ist.

Vegan Falafel Wrap

Der feine vegane Wrap ist gefüllt mit Falafel, Avocadoscheiben, gemischtem Mexikanischen Salat sowie Tomatenpesto und wird in einem Tomaten-Fladenbrot serviert.

Weitere Informationen finden Sie bei Starbucks.