Die Fashion Weeks sind gerade vorbei und versprechen aufregende Nail Trends für 2018. Für Furore sorgte ein minimalistisches wie aufregendes Nageldesign: Gleich bei mehreren Designern zierten feine Striche die zartrosa lackierten Nägel der Models. Der Trend kann schnell und einfach Zuhause nachgemacht werden. Aber insbesondere bei Looks mit Cremetönen gilt: Toll aussehende Nägel sind nur möglich, wenn sie auch gesund sind. Mit den Produkten vom Nagelpflege-Experten DIKLA sind optimal gepflegte Nägel ein Leichtes. Schutz, tägliche Pflege und Tiefenpflege – DIKLA schwört auf eine spezifische 3-Phasen-Pflegeroutine, um Nägel von Grund auf zu stärken. Wird die Pflegeroutine als sechs- bis acht-wöchige Kur angewendet, sind die Nägel schnell in Topform.

Optimaler Schutz 

Ob häufiges Händewaschen oder aggressives Putzmittel – die Nägel sind tagtäglich Belastungen ausgesetzt. Der DIKLA Nagelhärter macht sie widerstandsfähiger, stärkt sie und schützt sie vor äusseren Einflüssen. Bei trockenen und brüchigen Nägeln ist der regenerierende Nagelhärter die Lösung, bei dünnen, weichen Nägeln erzielt der stärkende Nagelhärter Erfolge. Ein- bis zweimal wöchentlich erneuert, sind die Nägel rundum geschützt.

Tägliche Pflege

Die DIKLA Nagelkuren führen dem Nagel wesentliche Bestandteile zu, die den Nagel Tag für Tag stärken und gesünder wachsen lassen. Bei trockenen Nägeln empfiehlt sich die regenerierende Nagelkur. Reich an Pflanzenstammzellen, macht sie die Nägel elastischer, sodass sie nicht mehr splittern oder abbrechen. Weiche und dünne Nägel sind mit der stärkenden Nagelkur bestens versorgt. Ihre Wirkstoffe helfen beim Aufbau kraftloser Nägel. Täglich zwei- bis dreimal angewandt, liefert die Nagelkur bestmögliche Ergebnisse.

Extra Beauty Tipp: Für eine stärkere Pflegewirkung eine Menge Nagelkur dick auf die Nägel auftragen, ein wenig einmassieren und mit Stoffhandschuhen einziehen lassen!

Intensive Tiefenpflege 

Für akute Fälle und sehr trockene Nägel bietet sich eine Intensiv-Pflege an: Die Nagelmaske DIKLA schenkt den Nägeln ein wahres Feuchtigkeitsbad und regeneriert sie in der Tiefe. Ideal ist es, die Maske einmal wöchentlich in die Pflegeroutine zu integrieren. Abends eine Schicht auf saubere, unlackierte Nägel auftragen und am nächsten Morgen mit Seifenwasser abspülen.

Auch dünne, weiche Nägel, die langsam wachsen, brauchen eine Extra-Portion Pflege. Eine effiziente Lösung ist das DIKLA Nagelserum. Täglich vor dem Schlafengehen angewendet, begünstigt es mit einer hohen Biotin-Konzentration das Wachstum der Nägel, macht sie widerstandsfähiger und repariert sie tiefenwirksam.

Zusatzpflege: Perfekte Nagelkonturen

Die Nagelhaut ist sehr empfindlich und kann schnell einreissen. Ist sie verletzt, können Bakterien eindringen und Entzündungen hervorrufen. Es ist deswegen wichtig, die Nagelhaut regelmässig zu pflegen. Genaue Nagelkonturen sehen zudem schöner aus.

Die sanfte Alternative zum Entfernen der Nagelhaut ist der Nagelhautentferner von DIKLA. Durch seine hohe Wirksamkeit hilft er eine exakte Nagelkontur zu erhalten. Einfach am hinteren Teil des Nagels auftragen, einwirken lassen und die Haut vorsichtig zurückschieben.

Optimal für die beanspruchte Nagelhaut ist das DIKLA Nagelöl, welches der Nagelhaut wichtige Feuchtigkeit zurückgibt und sie intensiv nährt. Die Nägel am besten täglich vor dem Schlafen gehen mit Öl einreiben, so bleibt die Nagelhaut gesund und geschmeidig.

 

Die Produkte sind in Apotheken, Drogerien, Coop und Manor erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dikla.ch