zqJ3pUhR-vU

Während des British Airways VIP Events zur Vorpremiere des Actionfilms Suicide Squad in der Noir Lounge des Kempinski Hotels Mall of the Emirates in Dubai, spricht die Hollywood-Ikone über seine jüngste Rolle als Superbösewicht Deadshot und mit welchem Mitglied der Suicide Squad er am liebsten reisen würde. Im exklusiven Interview mit British Airways verrät Schauspieler, Produzent und Musiker Will Smith seine persönlichen Reiseziele.

 

„Wir sind viel gereist und waren einen Monat lang mit einem Dutzend Personen unterwegs”, erzählt der vierfache Grammy-Gewinner. Gemäss Will Smith gäbe Kapitän Boomerang, gespielt von Jai Courtney, den besten Reisepartner innerhalb der Suicide Squat ab. Weil dieser nicht zwangsläufig Kleider tragen und mitnehmen muss und auch ganz genau weiss, wie man Spass haben kann, wäre er der perfekte „Travel-Buddy“.

Eine ungewohnte Rolle

Es sei ein tolle Abwechslung gewesen, ausnahmsweise einmal den Bösewicht zu spielen, gesteht der Schauspieler. Während seiner bisherigen Karriere hat er nicht so viele derartige Rollen verkörpert. Den Charakter Deadshot darzustellen empfand der Hollywood-Schauspieler als besonders lustig, da er „nicht durch Moral bestimmt wurde“.

Will Smiths Travel Bucket List

Auf Will Smiths persönlicher Reisedestinationsliste stehen die Malediven und Indonesien an oberster Stelle. Bisher hat er noch nicht viel von Indonesien gesehen und möchte deshalb diese Destinationen gerne besuchen oder auch vor Ort Filmen, verrät der Oscar-Kandidat im Interview, der für die Promotion des Films weltweit viel gereist ist.

Fans von Suicide Squad können mit British Airways nach Toronto oder Los Angeles fliegen und die Drehorte des Films erkunden oder die Heimat von Hollywood-Stars besuchen.

www.britishairways.com