Im Rahmen des TCS Winterreifentests 2016 wurden insgesamt 28 Reifen in den Dimensionen 185/65 R15 88T und 225/45 R17 91H getestet. Aufgrund von 18 praxisnahen Testkriterien wurden die Stärken und Schwächen der verschiedenen Testprodukte ermittelt und 24 Reifenmodelle mit der Note „empfehlenswert“ oder besser bewertet.

In Fahrversuchen auf verschiedenen Testgeländen auf trockenem, nassem, schneebedecktem und vereistem Strassenbelag wurde das reifenspezifische Fahrverhalten ermittelt. Die Reifen mussten sich weiter bezüglich Geräuschentwicklung, Treibstoffverbrauch und Verschleiss bewähren. In diesem umfangreichen wie anspruchsvollen Testverfahren wurden von den insgesamt 28 geprüften Reifentypen 24 mit der Note „empfehlenswert“ oder besser bewertet. In der Dimension 185/65 R15 88T testete der TCS 15 Reifen. Zwei Produkte haben überzeugt und wurden mit „sehr empfehlenswert“ bewertet. Elf als „empfehlenswert“ bewertete Reifen zeigten nur leichte oder punktuelle Schwächen. Zwei Produkte wurden aufgrund der ungenügenden Leistungen auf nasser Fahrbahn als „nicht empfehlenswert“ eingestuft. In der Dimension 225/45 R17 91H wurden 13 Reifen getestet. Ein Produkt wurde als „sehr empfehlenswert“ bewertet, weitere 10 Reifenmodelle als „empfehlenswert“. Die anderen beiden Testreifen wurden aufgrund der wenig überzeugenden Leistungen auf nasser Fahrbahn als „bedingt empfehlenswert“ eingestuft.

Die Resultate im Detail und ausführlichere Bewertungen sämtlicher getesteten Reifenmodelle findet man im Internet unter www.reifen.tcs.ch.