„Schlemmen, ausprobieren und Inspirationen sammeln“, das ist die Motivation der beiden Food-Blogger Sascha und Torsten Wett aus Köln. Seit vier Jahren betreiben sie in der Domstadt ihren erfolgreichen Blog Die Jungs kochen und backen. „In Köln hat sich die gastronomische Szene in den letzten Jahren stark verändert“, erklärt Sascha Wett. „Ständig eröffnen neue, individuelle Restaurants, wo mit Liebe gekocht und Wert auf hochwertige Zutaten gelegt wird. Das schätzen wir unglaublich.“ Inzwischen ist das Ehepaar selbst eine Institution in der Kölner Food-Szene und wird dank regelmäßiger Fernsehauftritte oft auf der Straße erkannt. „An Köln mögen wir vor allem die Menschen und ihre herzliche und offene Art“, sagt Sascha Wett. „Wir lieben das fast schon südliche Flair hier, denn schon beim ersten Sonnenstrahl findet alles Leben draußen statt“, ergänzt Torsten Wett. Vom Süden inspiriert ist auch das Aktionsrezept der beiden, mediterranes Orangenhähnchen mit Gemüse und Reis, das im Juni und Juli 2017 im Rahmen der kulinarischen Jahresaktion der Deutschen Bahn „Mehr als nur Essen: Gekocht. Gebloggt. Geliked.“ in allen ICE-Bordrestaurants serviert wird.

Frankfurt, 29. Mai 2017. „Wir wollten ein Gericht für entspannte Sommertage auf die Schiene bringen, wenn man sich nach leichter Küche mit dem gewissen Etwas sehnt“, sagen Sascha und Torsten Wett. Die beiden lassen sich für ihren Food-Blog vor allem im Urlaub und auf Reisen zu neuen Ideen inspirieren. „Daher freuen wir uns umso mehr, dass unser Orangenhähnchen zum Start der Sommerferien- und Reisesaison an Bord der Deutschen Bahn serviert wird.“ Längst haben sich die beiden mit ihren Geschichten, Rezepten und ausdrucksstarken Bildern eine große Fangemeinde in ganz Deutschland aufgebaut. „Eigentlich haben wir den Blog damals nur angefangen, damit wir unseren Freunden nicht immer aufs Neue unsere Rezepte aufschreiben mussten. Dass sich auf einmal auch wildfremde Menschen für uns und unsere Gerichte interessiert haben, hat uns riesig gefreut.“

Von Köln aus in die Welt

Die Inhalte ihres Blogs gestalten die Kölner liebevoll, vielseitig und sehr individuell. Doch nicht nur damit heben sie sich von vielen anderen Seiten ab: „Zwei Männer, verheiratet, die auf ihrem gemeinsamen Blog die Themen Kochen und Backen zelebrieren – damit sind wir sicher eine Minderheit unter den Food-Blogs“, sagen die Wetts. Die Leidenschaft für Kulinarik liegt sowohl Sascha als auch Torsten Wett im Blut, denn nicht nur ihre Mütter, sondern auch Saschas Vater und Brüder und Torstens Oma kochen und backen leidenschaftlich gerne. „Essen in allen Formen ist einfach unsere große Passion“, erklärt Sascha Wett. „Das mit anderen Menschen zu teilen, macht uns riesigen Spaß und motiviert uns jeden Tag aufs Neue“, so Torsten Wett. Beide ergänzen sich in der Küche perfekt: „Sascha verursacht das totale Chaos, und ich fege immer wie ein Putzteufel zwischen den Töpfen hindurch und liebe es, alles gleich sauber zu machen“, beschreibt Torsten Wett. Das Paar ist sich einig, dass die gemeinsame Zeit in der Küche für sie Entspannung pur und reine Quality Time ist.

Das ganze Jahr mit „Mehr als nur Essen: Gekocht. Gebloggt. Geliked.“

Nachdem Dorothée Beil mit ihrem Blog Bushcooks Kitchen im April und Mai den Anfang der Aktion machte, folgen im Juni und Juli Sascha und Torsten Wett von Die Jungs kochen und backen. Im August und September geht die Hamburgerin Sarah Kaufmann mit ihrem Blog Vegan Guerilla an Bord, bevor von Oktober bis November die Nürnbergerin Petra Hola-Schneider von Hol(l)a die Kochfee ihr Low-Carb-Aktionsgericht präsentiert. Sascha Suer aus Herne übernimmt mit Lecker muss es sein im Dezember 2017 und Januar 2018, den Abschluss der Aktion bildet der Wahlhamburger Oliver Wagner von Kochfreunde im Februar und März 2018. Der Schwerpunkt bei allen Aktionsgerichten liegt auf saisonalen Lieblingsrezepten mit dem gewissen Etwas. Besonders spannend: Ein Gericht wird komplett vegan sein.

„Nach dem Erfolg des ersten Gerichts und der großen Nachfrage in den Bordrestaurants im April und Mai sind wir gespannt, wie nun das Orangenhähnchen bei unseren Gästen ankommen wird“, so Alexander Thies, Leiter Bordservice der DB Fernverkehr. „Es ist ein wunderbar leichtes Gericht und passt sehr gut in die ersten Sommermonate.“

Auch im Rahmen der diesjährigen kulinarischen Jahresaktion spendet die Deutsche Bahn wieder zehn Cent pro verkauftem Blogger-Gericht an das Bergwaldprojekt e.V. Der Verein setzt sich seit über 20 Jahren für den Schutz und Erhalt deutscher Waldregionen ein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bloggerinfahrt.de

 

Als eines der ersten Verkehrsunternehmen weltweit arbeitet die Deutsche Bahn AG im Rahmen der kulinarischen Jahresaktion 2017/18 „Mehr als nur Essen: gekocht. gebloggt. geliked.“ mit sechs Food-Bloggern zusammen, deren Aktionsgerichte im zweimonatigen Wechsel in der ICE-Bordgastronomie serviert werden. Die saisonalen Lieblingsrezepte inklusive eines veganen Gerichts sind ab dem 1. April 2017 im Bordrestaurant erhältlich.

 

Pressekontakt:
Gourmet Connection GmbH
Patricia Freyer
+49 69 25 78 128 15
p.freyer@gourmet-connection.de