Das Blau des Meeres ist das gemeinsame Merkmal dieser neuen Uhrenreihe, die Officine Panerai exklusiv für seine Boutiquen in der ganzen Welt anfertigt. Für Panerai ist das Meer ein untrennbar mit der Markenhistorie verbundenes Lebenselement. Auf dieser Verbundenheit gründet auch das Sponsoring der Panerai Classic Yachts Challenge, der prestigeträchtigen Regatta für klassische Segelschiffe.

Die Zifferblätter dieser exklusiven Uhrenreihe von Panerai paaren die Optik des Meeres mit der Magie des Lichts, einem weiteren charakteristischen Merkmal der Marke. Dabei lässt ein Sonnenschliff ihren tiefblauen Farbton noch besser zur Geltung kommen, indem er das Licht einfängt und streut. So entstehen dezente, faszinierende Lichteffekte, die an das Spiel der Sonnenstrahlen auf dem Meer erinnern.

LUMINOR 1950 3 DAYS GMT AUTOMATIC ACCIAIO – 42mm

Das blaue Zifferblatt mit Sonnenschliff der neuen Luminor 1950 3 Days GMT Automatic passt perfekt zu ihrem blauen Lederarmband mit ecrufarbenen Nähten und unterstreicht den maritimen Charakter dieser Uhr. Mit seinem Durchmesser von 42 mm eignet sich das Gehäuse der Luminor 1950 aus poliertem AISI 316L-Edelstahl für alle Anlässe. Die Kronenschutzbrücke leistet einen wichtigen Beitrag zur Wasserdichtheit der Uhr bis 10 bar (entspricht einer Tiefe von ungefähr 100 Metern). Ausgestattet mit dem Automatikkaliber P. 9001 aus eigener Fertigung mit einer Gangreserve von drei Tagen bietet die neue Luminor 1950 3 Days GMT Automatic eine Reihe wertvoller Funktionen, die zu ihrer hohen Bedienerfreundlichkeit und guten Ablesbarkeit beitragen. So befindet sich auf der 3-Uhr-Position ein Datumsfenster, und die GMT-Funktion zeigt die Zeit in einer zweiten Zeitzone an. Durch das Saphirglas im Gehäuseboden kann man nicht nur die Gangreserveanzeige prüfen, sondern auch das Uhrwerk bewundern. Außerdem verfügt die Uhr über einen Mechanismus zur Nullrückstellung des Sekundenzeigers. Wird die Aufzugskrone herausgezogen, hält dieser die Unruh an und stellt den Sekundenzeiger in der kleinen Anzeige auf der 9-Uhr-Position auf null zurück. So lässt sich die Uhr exakt mit einem Referenzzeitsignal synchronisieren. Die Luminor 1950 3 Days GMT Automatic (PAM00688) ist exklusiv in Panerai Boutiquen auf der ganzen Welt erhältlich. Wie alle Uhren dieser Sonderreihe wird sie in einer eleganten blauen Schatulle aus poliertem Kirschholz überreicht, die außerdem ein zweites Armband aus Naturkautschuk, das Werkzeug zum Austauschen des Armbands und einen Schraubenzieher enthält.

LUMINOR 1950 10 DAYS GMT AUTOMATIC ACCIAIO – 44mm

Die neue Luminor 1950 10 days GMT Automatic kombiniert den eleganten sportlichen Look des blauen Zifferblatts mit seinem Sonnenschliff mit der bemerkenswerten Technologie des Automatikkalibers P.2003. Neben einer Gangreserve von mindestens zehn Tagen, einer Datumsanzeige und einer GMT-Funktion mit am/pm-Anzeige verfügt dieses über einen Mechanismus zur Nullrückstellung des Sekundenzeigers und eine Vorrichtung zum schnellen Verstellen des Stundenzeigers. Ein Gehäuse im unverkennbaren Panerai Design umschließt diese außergewöhnliche technische Ausstattung.

officine panerai luminor uhr uhren modelle edelstahl boutique boutiquen herrenuhren

Die Luminor 1950 3 Days GMT Automatic (PAM00688) ist exklusiv in Panerai Boutiquen auf der ganzen Welt erhältlich.

Trotz seiner zahlreichen Anzeigen präsentiert sich das Zifferblatt der neuen Luminor 1950 10 Days GMT Automatic schlicht und aufgeräumt. Ecrufarbenes Super-LumiNova© zwischen seinen beiden übereinanderliegenden Scheiben sorgt für erstklassige Ablesbarkeit bei Dunkelheit. Auf der 6-Uhr-Position befindet sich die charakteristische lineare Gangreserveanzeige. Drei Federhäuser verleihen dem Manufakturkaliber P.2003 seine beachtliche Gangreserve von zehn Tagen. Gegenüber dem Datumsfenster auf der 3-Uhr-Position liegt die traditionelle kleine Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position. Letztere enthält auch den Zeiger für die am/pm-Anzeige der zweiten Zeitzone, um Verwechselungen zwischen der Tages- und Nachtzeit zu vermeiden. Das Luminor 1950 Gehäuse hat einen Durchmesser von 44 mm und ist mit der typischen Kronenschutzbrücke ausgestattet. Es besteht aus AISI 316L-Edelstahl. Diese sehr korrosionsbeständige Legierung eignet sich perfekt für eine bis 10 bar wasserdichte Sportuhr (entspricht einer Tiefe von ungefähr 100 Metern). Durch das Saphirglasfenster auf der Gehäuserückseite lassen sich das Manufakturuhrwerk und insbesondere die kontinuierliche Bewegung der bidirektionalen Schwungmasse bewundern. Die mit einem blauen Alligatorlederarmband ausgelieferte neue Luminor 1950 10 Days GMT Automatic (PAM00689) ist exklusiv in Panerai Boutiquen auf der ganzen Welt erhältlich. Wie alle Uhren dieser Sonderreihe wird sie in einer eleganten blauen Schatulle aus poliertem Kirschholz angeboten, die außerdem ein zweites Armband aus Naturkautschuk, das Werkzeug zum Austauschen des Armbands und einen Schraubenzieher enthält.

RADIOMIR 1940 3 DAYS ACCIAIO – 47mm

Für die Radiomir 1940 3 Days hüllt sich die Reinheit des Radiomir 1940 Designs in seiner authentischsten Form in Blau und reflektiert das Licht wie die Meeresoberfläche. Die neueste Kreation der Panerai Manufaktur in Neuchâtel ist exklusiv in Panerai Boutiquen auf der ganzen Welt erhältlich. Das Radiomir 1940 Gehäuse aus poliertem AISI 316L-Edelstahl hat einen Durchmesser von 47 mm, der für die Modelle der damaligen Zeit typisch war. Auch das blaue Sandwich-Zifferblatt mit Sonnenschliff präsentiert sich sehr klassisch mit großen Stundenmarkierungen und kleinem Sekundenzifferblatt. Die vergoldeten Zeiger harmonieren perfekt mit dem ecrufarbenen Super-LumiNova©, das für gute Ablesbarkeit bei Nacht sorgt, und dem Naturfarbton des Assolutamente-Armbands aus unbehandeltem Leder mit eingeprägtem OP-Logo. Ausgestattet ist die Radiomir 1940 3 Days mit dem Manufakturkaliber P.3000 mit Handaufzug und einer Gangreserve von drei Tagen. Dieses ist durch das Saphirglas im Gehäuseboden gut zu erkennen. Das Kaliber hat einen Durchmesser von 16 Linien. Eine Brücke mit zwei Auflagepunkten gewährleistet die stabile Lagerung der großen Unruh. Zwei Federhäuser stellen eine Gangreserve von drei Tagen sicher. Dies ist der Mindeststandard für Kaliber aus dem Hause Panerai. Außerdem verfügt das Kaliber P.3000 mit seinen satinierten und anglierten Brücken über einen Mechanismus zum Schnellverstellen des Stundenzeigers. Hierdurch lässt sich dieser in 1-Stunden-Schritten vor- oder zurückstellen, ohne die Bewegung des Minutenzeigers oder den Gang der Uhr zu beeinflussen. Die neue Radiomir 1940 3 Days ist wasserdicht bis 10 bar (entspricht einer Tiefe von ungefähr 100 Metern) und exklusiv in Panerai Boutiquen in der ganzen Welt erhältlich. Wie alle Uhren dieser Sonderreihe wird sie in einer eleganten blauen Schatulle aus poliertem Kirschholz überreicht.

officine panerai luminor uhr uhren modelle edelstahl boutique boutiquen neuheiten

Mit seinem Durchmesser von 42 mm eignet sich das Gehäuse der Luminor 1950 aus poliertem AISI 316L-Edelstahl für alle Anlässe.

RADIOMIR 1940 10 DAYS GMT AUTOMATIC ORO ROSSO – 45mm

Die Radiomir 1940 10 Days Automatic Oro Rosso ist die kostbarste Kreation dieser besonderen, nur in Panerai Boutiquen auf der ganzen Welt erhältlichen Uhrenreihe mit blauen Zifferblättern mit Sonnenschliff. In ihrem klassischen Radiomir 1940 Gehäuse aus Rotgold sitzt ein aufwendig gearbeitetes Manufakturkaliber P.2003/10 mit ausgesprochen breitem Funktionsspektrum. Das Kaliber P.2003/10 mit einem Durchmesser von 13 (31 mm) und 25 Steinen wurde vollständig in der Panerai Manufaktur in Neuchâtel entworfen, gebaut und verziert. Das erste skelettierte Automatikuhrwerk von Officine Panerai besticht durch eine beeindruckende Synthese aus Kunst und Technologie, Form und Inhalt. Drei Federhäuser verleihen dem P.2003/10 eine Gangreserve von zehn Tagen, wobei seine Unruh mit 28.000 Schwingungen pro Stunde (4 Hz) oszilliert. Neben dem Stunden- und Minutenzeiger verfügt es über eine kleine Sekundenanzeige, ein Datumsfenster und eine lineare Gangreserveanzeige auf der 6-Uhr-Position. Ein zentraler pfeilförmiger Zeiger und eine am/pm-Anzeige bei 9 Uhr ermöglichen Reisenden das Ablesen der Zeit in einer zweiten Zeitzone. Zwei sehr praktische Mechanismen erleichtern die präzise Zeiteinstellung: Der erste hält die Unruh an und stellt den Sekundenzeiger auf null zurück, wenn die Aufzugskrone herausgezogen wird. Der zweite gestattet das Verstellen des Stundenzeigers zur Anzeige der Ortszeit in 1-Stunden-Schritten, ohne die Bewegung des Minutenzeigers oder den Gang der Uhr zu beeinflussen. Das Datum wird hierbei automatisch angepasst. Die feine Skelettierung gestattet faszinierende Einblicke in diese komplexe Technik. Als erstes fällt der Schriftzug „Officine Panerai“ am Rand des Rotors der Schwungmasse ins Auge. Das Eingravieren dieser Inschrift ist ein äußerst schwieriger Prozess, nicht nur aufgrund der erforderlichen technischen Kompetenz, sondern auch weil der Rotor nicht zu leicht werden darf: Ab einem bestimmten Punkt wäre er zu leicht, um die Federhäuser noch richtig aufzuziehen. Unter dem in beide Richtungen drehenden Rotor sind die skelettierten Brücken und Federhäuser sichtbar. Sie lenken das Augenmerk auf die Technologie und die bemerkenswerte Verarbeitung der einzelnen Bauteile mit ihren polierten und anglierten Kanten.

Das Gehäuse der neuen Radiomir 1940 10 Days GMT Automatic hat einen Durchmesser von 45 mm und ist aus poliertem 5NPt-Rotgold gefertigt. Ein hoher Kupferanteil verleiht dem 18-Karat-Gold einen eleganten rötlichen Farbton, während eine geringe Platinbeimischung seine Oxidation verhindert. Die Uhr ist wasserdicht bis 5 bar (entspricht einer Tiefe von 50 Metern).

Die neue Radiomir 1940 10 Days GMT Oro Rosso (PAM00659) mit blauem Alligatorlederarmband und Rotgoldschließe ist exklusiv in Panerai Boutiquen auf der ganzen Welt erhältlich. Wie alle Uhren dieser Sonderreihe präsentiert sie sich in einer eleganten blauen Schatulle aus poliertem Kirschholz.

www.panerai.com