Das Portal Allergieundreisen.de erleichtert die Suche nach passenden Unterkünften

Die neue Vermittlungs-Webseite www.allergieundreisen.de vereinfacht dank einer optimierten Filter-Funktion die Hotel-Suche für bestimmte Allergietypen und ermöglicht Urlaubern auf diese Weise eine sorglose Auszeit.

Mit wenigen Klicks zur Wunsch-Unterkunft
Auf Reisen möchte niemand von allergischen Reaktionen heimgesucht werden. Dabei ist die Bandbreite an Auslösern gewaltig: Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland haben mit Pollen, Tierhaaren, bestimmten Lebensmitteln und weiteren über 20 000 bekannten Reizen zu kämpfen und können dieses Laster auch in der Ferienzeit nicht einfach ablegen. www.allergieundreisen.de sorgt dagegen für einen möglichst reibungslosen Urlaub: Hier werden Hotels und Ferienwohnungen unter Berücksichtigung ausgewählter Allergiearten in der jeweiligen Wunschregion aufgelistet und vermittelt. Die Übernachtungsmöglichkeiten werden anhand eines spezifischen Systems eingestuft, sodass sich Allergiegeplagte auf einen unbeschwerten Urlaub freuen können. Die touristische Expertise der Seitenbetreiber wird ergänzt durch das Wissen von Prof. Dr. Klimek vom Zentrum für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden.

Vielseitige Funktionen
Neben dem Filter-System für Unterkünfte bietet die Homepage weitere interessante Kategorien. So können sich Nutzer beispielsweise in einem eigenen Forum untereinander austauschen oder sich auf die Suche nach einem Urlaubspartner mit den gleichen Bedürfnissen begeben. Ein Blog, der entsprechende Themen behandelt, sorgt zusätzlich für Lesestoff.

Über www.allergieundreisen.de
Allergieundreisen.de ist eine Plattform für Menschen, die aufgrund von Allergien besondere Anforderungen an ihr Urlaubsziel und/oder ihre Unterkunft haben und auf der ihre Bedürfnisse Berücksichtigung finden. Neben detaillierten Informationen zu Allergien, Unverträglichkeiten und speziellen Ernährungsweisen auf Reisen findet man auf der Seite eine bunte, sich stetig erweiternde Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen.

Text: BFS
Fotos: BFS / Allergie & Reisen / Pixabay