Auf dem neuen Schweizer Online-Store Limeme.ch finden Mode-Liebhaber schöne und qualitativ hochwertige Kleidung, Schuhe und Accessoires von aufstrebenden und bereits etablierten Designern und Jungdesignern. Wer sich nicht mit Mainstream-Mode begnügen möchte, ist bei der Online-Plattform genau richtig.

 

Limeme.ch legt Wert auf persönliche Beziehungen – nicht per Zufall lautet der Claim des neuen Online-Stores «passionately connected». Der Begriff «Shop» greift daher auch zu kurz, denn die Seite stellt ihre Designer mit Bild und kurzem Text vor. Ausserdem bietet das Unternehmen den Designern, Kunden und der modeinteressierten Community auf dem hauseigenen Blog www.limeme-blog.ch eine weitere Plattform zur Interaktion und berichtet über angesagte Fashiontrends.

 

«Viele Leute meinen, die Schweiz biete wenig gutes Fashiondesign. Wir wollen mit diesem Cliché aufräumen und zeigen, dass Schweizer Designer durchaus auf internationalem Level mithalten können», sagt Co-Founder Yves Mégel. So finden Modebegeisterte auf www.limeme.ch mehrheitlich Schweizer Design, doch auch Mode aus Italien, Spanien und der Niederlande gibt es im Sortiment. «Wir wollen uns keinesfalls auf ein Land einschränken. Zu Beginn ist es uns jedoch wichtig, eine gute Homebase zu schaffen für lokale Marken», erläutert Christian Lienhart, der zweite Mitgründer. Auch Nachhaltigkeit ist dabei ein Thema.

 

Ob eine coole Sonnenbrille von Marc Stone, eine trendy Jeans von WR.UP oder ein freches T-Shirt von Rockboyzurich – das Angebot richtet sich an Frauen, Männer und Kinder, die sich out of the box kleiden
und stylen wollen.