Der von STARTECH veredelte Bentley Bentayga

Der neue Bentley Bentayga setzt neue Maßstäbe im Luxus-SUV-Markt und bietet damit die perfekte Basis für eine individuelle Personalisierung, die Kundenwünsche bis ins letzte Detail erfüllt. Die erste veredelte Variante des britischen Allradautos weltweit kommt von STARTECH, einem Unternehmen der BRABUS Group.

 

Das Individualprogramm für den Bentley Bentayga startet mit einem sportlich-eleganten Aerodynamikprogramm, das in der STARTECH WIDEBODY Breitversion gipfelt. Hightech-Schmiederäder im 23 Zoll King-Size-Format gehören genauso zum Portfolio wie eine Tieferlegung oder eine Sportauspuffanlage mit integriertem Soundmanagement. Motortuning für den V12 Biturbo ist in Vorbereitung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt beim exklusiven Interieurdesign, das die STARTECH Sattlerei in einer praktisch grenzenlosen Vielfalt von Farben und Materialien realisiert.

Karosserieelemente aus Carbon verstärken den sportlichen Look des Bentley Bentayga

Die neu gestalteten Front- und Heckschürzen wurden so entwickelt, dass sie die Serienstoßfänger komplett ersetzen. Dem sportlichen Charakter entsprechend ersetzt bei der STARTECH Front ein integrierter Spoiler den angedeuteten Unterfahrschutz des Serienteils. Die großen, markant geformten Lufteinlässe der STARTECH Schürze, die wie der Kühlergrill mit wabenförmigen Gittern bewehrt sind, optimieren die Frischluftzufuhr zu Triebwerk, Kühlern und den vorderen Bremsen sowie die Radhausbe- und entlüftung, die gerade beim mehr als 300 km/h schnellen Bentley SUV elementarer Bestandteil des Aerodynamikkonzepts ist. Noch mehr an Profil gewinnt das Gesicht des Bentayga durch die markant profilierten Luftführungen für die seitlichen Einlässe und den Front-Wing, der sich quer über die gesamte Schürze zieht. Beide Aerodynamik-Komponenten tragen durch ihre ausgefeilte Formgebung zu einer weiteren Auftriebsreduktion bei hohem Tempo bei. Damit wird die Fahrstabilität weiter optimiert. Diese beiden STARTECH Karosserieelemente sind wahlweise auch in einer besonders sportlichen Sicht-Carbon-Version erhältlich. Die neue STARTECH Heckschürze besticht optisch durch den integrierten Diffusor, der selbstverständlich so konzipiert ist, dass er auch mit der optional erhältlichen Anhängerkupplung kombiniert werden kann. Weitere Details sind das zentral im Diffusor integrierte LED-Leuchtenmodul, das gleichermaßen als Nebelschlussleuchte und Rückfahrscheinwerfer dient und optisch an die in der Formel 1 verwendete Warnleuchte angelehnt ist. Der Diffusor wird auch in Sicht-Carbon angeboten, was den athletischen STARTECH Look noch weiter verstärkt.

brabus bentley bentayga veredelung tuning peronsalisierung individualisierung motortuning

Das Individualprogramm für den Bentayga startet mit einem sportlich-eleganten Aerodynamikprogramm.

Das STARTECH Heckteil integrierte in allen Versionen die vier charakteristischen Aluminium-Auspuffrohre der STARTECH Sportauspuffanlage perfekt in die Rückansicht. Ein diskretes aber dennoch wirkungsvolles Anbauteil ist die STARTECH Heckspoilerlippe, die über den Rückleuchten quer über die gesamte Heckklappe läuft und ebenfalls in Carbon erhältlich ist. Das STARTECH Bodystyling für den Bentley Bentayga ist modular aufgebaut. So können die neuen Schürzen vorne und hinten mit den geschwungenen STARTECH WIDEBODY Kotflügelverbreiterungen zur noch aufregenderen Breitversion aufgerüstet werden. Die Aufsätze an Vorder- und Hinterachse lassen den Fünftürer mit intelligenten Detaillösungen wie den angedeuteten Luftauslässen an den hinteren Radausschnitten noch athletischer wirken. Zur aufregenden STARTECH Breitversion gehören auch die Seitenpaneele für die Türen, die den SUV nicht nur optisch tiefer wirken lassen, sondern zusätzlich einen aerodynamisch optimierten Übergang zwischen den vorderen und hinteren Radhäusern bilden. Auch für die WIDEBODY Schweller gibt es zusätzliche Carbon-Einleger, die sich über beide Türen auf jeder Fahrzeugseite ziehen. Sie betonen genauso die sportliche STARTECH Optik wie die Sicht-Carbon-Version der Blenden, die die Luftauslässe in den vorderen Kotflügeln noch stärker zur Geltung bringen.

Natürlich bietet STARTECH auch zahlreiche weitere Möglichkeiten, die Optik des englischen Luxusliners individuell auf die Wünsche des Kunden abzustimmen. Das beginnt mit der Lackierung aller Chromteile in Wagen- oder Kontrastfarbe und reicht bis zu perfekt ausgeführten Sonderlackierungen in jedem gewünschten Farbton. Natürlich gehören zu einem von STARTECH exklusiv veredelten Fahrzeug auch außergewöhnliche Räder. Speziell für den Bentley Bentayga entwickelten die Fahrwerksingenieure maßgeschneiderte Räder im 23 Zoll King-Size-Format. Die STARTECH Monostar S Räder in der Dimension 10.5Jx23 werden mit SportContact 6 Hochleistungsstraßenreifen der Größe 295/35 ZR 23 gefahren, die von Technologiepartner Continental speziell für über 300 km/h schnelle High Performance SUVs wie den Bentayga entwickelt wurden.

brabus bentley bentayga veredelung tuning peronsalisierung individualisierung suv v12 biturbo

Das STARTECH Bodystyling für den Bentley Bentayga ist modular aufgebaut.

Auch das Interieur des Bentley Bentayga hat STARTECH noch exklusiver gestaltet

Passend zur On-Road-Optik des exklusiven Karosserieumbaus gibt es eine STARTECH Tieferlegung für die serienmäßige Luftfederung. Damit wird der Bentayga gegenüber der tiefsten ab Werk bereitgestellten Fahrwerksposition um bis zu 25 Millimeter abgesenkt. Durch den tieferen Schwerpunkt wird das Handling bei schneller Kurvenfahrt noch sicherer und agiler. Selbstverständlich stehen aber auch die vier normalen Fahrzeughöhen, die der SUV ab Werk bietet, weiter zur Verfügung. Ein leistungsstarkes und vor allem standfestes und alltagstaugliches STARTECH Performance Upgrade für den 6.0 Liter Zwölfzylinder-Biturbo-Motor ist in Vorbereitung. Bereits jetzt verfügbar ist die komplett aus Edelstahl produzierte STARTECH Vier-Rohr- Sportauspuffanlage. Sie verleiht dem Bentayga nicht nur eine noch aufregendere Heckansicht. Durch das integrierte elektronische Soundmanagement kann der Fahrer vom Cockpit aus zwischen diskretem „Coming Home“ Modus oder der Sportposition zu wählen. In diesem Modus kommt die ganze Potenz des aufgeladenen V12 auch akustisch voll zur Geltung. In der Flüsterstellung rollt der veredelte SUV so diskret durch den Verkehr wie man es seit jeher von einem Automobil dieser Marke erwartet.

Auch ein Luxusauto wie der geländegängigste Bentley aller Zeiten kann im Interieur noch exklusiver gestaltet werden. Die Palette der Personalisierungsmöglichkeiten startet mit Einstiegsleisten mit beleuchtetem STARTECH Logo, hochwertigen Velours-Fußbodenschonern sowie Pedalerie und Fußstütze aus Aluminium. Meisterhafte Handarbeit, exklusives Design und höchste Qualität prägen die STARTECH Veredelungen für den Innenraum. In der hauseigenen Sattlerei entstehen Interieurs, die nicht nur durch maximale Farbenvielfalt, sondern auch durch eine schier grenzenlose Vielfalt an hochwertigen Materialien wie Leder, Alcantara, Edelhölzern und Carbon faszinieren.

www.startech.de