British Airways-Piloten haben eine neue Foto-App entwickelt, mit welcher Fluggästen ein aussergewöhnliches Souvenir geboten wird: Passagiere können ein Foto von sich und den Piloten im Cockpit machen und dieses kostenlos mit nach Hause nehmen. Somit wird Fluggästen erstmals die Möglichkeit geboten, einen Einblick in das Cockpit zu werfen und diese Erinnerung bildlich festzuhalten.

Ab August haben alle 4‘000 Piloten der Premium-Airline die App auf ihren Tablets installiert und können damit Passagiere, die das Cockpit vor dem Start oder nach der Landung besuchen, fotografieren und das Bild automatisch an den Fluggast weiterleiten.

Mehr als nur ein Bild

Neben dem Bild enthält das Souvenir Fakten zum Flug wie den Namen des Piloten, die Flugroute, die zurückgelegte Distanz sowie Informationen zum Flugzeug.

„Wir suchen immer nach neuen Wegen, jeden Flug für unsere Kunden unvergesslich zu machen. Unsere neue Souvenir-Foto-App ist eine tolle Möglichkeit, einzigartige Erlebnisse zu bieten“, erklärt der Leiter des Flugbetriebs von British Airways, Charlie Maunder. Die Piloten von British Airways laden Kunden jeden Alters dazu ein, das Cockpit zu besuchen und sich ein Erinnerungsfoto dieses unvergleichbaren Erlebnisses zu sichern. Die Airline ruft die Fluggäste dazu auf, ihr persönliches Souvenir mit dem Hastag #BAUpClose in sozialen Netzwerken zu teilen, um die einzigartige Möglichkeit populärer zu machen.

Denise van Outen hat es ausprobiert

Die Schauspielerin Denise van Outen ist die erste, die ein Bild aus dem Cockpit mit nach Hause nehmen darf. „Ich liebe es, mit meiner Familie zu reisen und will mich an alle schönen Momente erinnern. Die App kann eine ganz andere Art Ferien-Erinnerung festhalten und man bekommt ein Foto, das anders ist als die Bilder, die man sonst so im Urlaub macht“, erklärt sie.

Die Anwendung ist von einem Piloten von British Airways erfunden worden und gehört zur Initiative „Beyond the Flight Deck“. Das Ziel der 2012 gestarteten Initiative ist es, Fluggäste vor, während und nach dem Flug optimal zu betreuen. Die Flugerfahrung des Kunden soll durch den direkten Kontakt zu den Piloten verschönert werden. Spezielle Schulungen und technische Hilfsmittel ermöglichen dies nachweislich.

Flüge mit British Airways sind derzeit zu speziellen Konditionen buchbar. Weitere Informationen unter ba.com.