Pünktlich auf den Bergsommer lanciert Rotauf die komplett neue Active Series, bestehend aus je einer Hose für Damen und Herren und einer Unisex Jacke. Die minimalistischen Produkte wurden speziell fürs Wandern und für andere schweisstreibende Aktivitäten in den Bergen von Frühling bis Herbst entwickelt. Der leichte, dehnbare Stoff sorgt für maximale Bewegungsfreiheit und einen hohen Tragekomfort. Die Active Produkte sind zudem wind- und wasserabweisend, atmungsaktiv und klein verpackbar. 

Der hochwertige und innovative Stoff für die Active Series wird von der österreichischen Weberei Getzner in Vorarlberg hergestellt. Um die Umweltfreundlichkeit und die Rezyklierbarkeit der Produkte zu erhöhen, hat sich Rotauf gegen ein klassisches Elastan-Mischgewebe und für einen neuartigen Stoff bestehend aus zwei Polyester-Komponenten entschieden. Die Basis bildet ein rezykliertes Polyester, welches aus Plastikabfällen aus dem Meer hergestellt wird. Für den nötigen Stretch sorgen elastische PBT-Fasern, welche ebenfalls zur Polyester-Familie gehören. Der Stoff ist somit in der Theorie restlos rezyklierbar.

Signal an Recycling-Industrie

Warum nur theoretische rezyklierbar? Weil heute in der Praxis abgesehen von einigen Pilotprojekten mangels geeigneter Infrastruktur noch kein Faser-zu-Faser Recycling für synthetische Fasern stattfindet. Warum es trotzdem wichtig ist, rezyklierbare Produkte zu entwickeln? Weil es auch hier einen Systemwechsel braucht. Denn die fehlende Faser-zu-Faser-Recycling-Infrastruktur ist nicht primär aufgrund technischer Limitationen inexistent, sondern weil Faser-zu-Faser-Recycling wirtschaftlich noch zu wenig attraktiv ist. Je reiner die verwendeten Materialien und je grösser die verfügbare Menge, desto lukrativer wird das Recycling und desto wahrscheinlicher werden die nötigen Investitionen getätigt.

Genäht in Rothrist

Konfektioniert wird die Rotauf Active Series in der grössten Näherei der Schweiz. Die Wimo AG in Rothrist wird von der Gründerfamilie mittlerweile in der zweiten Generation geführt und ist auf die Konfektion von Pflege- und Spitalbekleidung spezialisiert. Seit 2018 gehört die Wimo AG zu den Produktionspartnern von Rotauf. Nachdem der vollautomatische Zuschnittcomputer millimetergenau alle Schnittteile ausgeschnitten hat, bedrucken, bügeln und nähen die flinken Hände der MitarbeiterInnen von Wimo die Active Pants und Jacke in rekordverdächtig kurzer Zeit.

rotauf.ch