Zwei Gaumenschmeichler aus Süditalien: Taurasi 2012 und Taurasi Riserva Piano di Montevergine 2011

Der Aglianico gilt seit jeher als die Königin der autochtonen, roten Rebsorten in Kampanien, die von den Anfängen bis heute mit ihren kraftvollen Taurasi-Weinen Teil der Geschichte der Region sind. davon erzählen auch die Weine des Weinguts Feudi di San Gregorio in der Irpinia, dem vulkanisch geprägten Binnenland Kampaniens, die beiden Interpretationen des „Königs der Weine aus Süditalien“, der Taurasi und der Taurasi Riserva Piano di Montevergine.

Würzige Aromen von Zimt, Muskat, Vanille und Anis kennzeichnen den energischen Charakter des Taurasi, während der Taurasi Riserva die Sinne mit dem fruchtigen Feuer von Brombeeren, Pflaumen und Amarena-Kirschen verführt, unterstrichen von balsamischen, würzigen und getoasteten Noten. Diese zwar verschiedenen, aber beide voll und ausgewogenen Weine von Feudi di San Gregorio finden die Zustimmung aller am Tisch und beide Taurasi-Interpretationen sind hervorragende Begleiter von dunklem Fleisch, Wild und Schmorbraten.

Taurasi und Taurasi Riserva Piano di Montevergine sind auch ein ideales Geschenk für Liebhaber italienischen Designs: die eleganten Label wurden vom weltbekannten Designer Massimo Vignelli kreiert.