Saalbach Hinterglemm/München, November 2019:  Pünktlich zum Start in die Skisaison lockt der Unterschwarzachhof mit seinem Winterangebot und der prädestinierten Lage direkt an der Piste Skibegeisterte in das traumhafte Wintersportgebiet von Saalbach Hinterglemm. Als familienfreundliches Hotel setzt Gastgeberfamilie Hasenauer auf holistische Natur- und Skierlebnisse sowie kulinarische Überraschungen für kleine und große Gourmets. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn hält außerdem den ganzen Winter über Skipass-Aktionen für Kinder und Jugendliche bereit.

Entspannter Luxus zum Winterstart

Das Vier-Sterne-Superior-Haus liegt direkt am Fuße des Berges und der Unterschwarzach-Bahn und bietet ein wahres Schneeparadies für die ganze Familie. Nach einem Tag auf der Piste wartet die stylische Après-Ski-Location „Der Schwarzacher“ mit Cocktails, exquisiter Küche, modern alpinem Design und der richtigen Musik zum Ausklang eines perfekten Skinachmittags. Die großzügigen und teils neu renovierten Designer-Zimmer und Suiten des Hotels laden zum Ankommen und Erholen ein.Nachdem Gäste das Skigebeit erkundet haben, können sie am Nachmittag im 1.500 Quadratmeter großen Spa-Bereich mit beheiztem Innen- und Außenpool, duftendem BrotRuheraum im Turm oder bei alpinen Behandlungen – wie dem muskellockernde Kraxnofen – entspannen.

Zum Auftakt in die Skisaison bietet der Unterschwarzachhof Gästen im Rahmen des Angebots „Winterstart Deluxe“ etwas ganz Besonderes: Alle Zimmer und Suiten werden zu einem Einheitspreis angeboten. Hier lohnt es sich, schnell zu sein – wer zuerst bucht, hat die beste Auswahl. Bei einem Mindestaufenthalt von zwei Nächten zahlen Gäste für ein Zimmer 157 Euro und für eine Suite 185 Euro pro Person und Nacht. Kinder bis einschließlich drei Jahre schlafen kostenlos im Zimmer der Eltern, für ältere Kinder gelten spezielle Kinderpreise. Das Angebot beinhaltet unter anderem eine erweiterte Verwöhnpension inklusive Nutzung des 1.500 Quadratmeter großen Alpen Spas und Zugang für kleine Gäste zum Kinderclub.

Ski-Spaß für die ganze Familie in Saalbach-Hinterglemm

Das Wintersportgebiet rund um den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bietet mit 270 Abfahrtkilometern, Nachtpiste, Funpark und vielem mehr für jeden Geschmack genau das Richtige. Mit der Eröffnung des ZellamseeXpress im Winter 2019/2020 wird außerdem eine Verbindung zwischen der Schmitten und Saalbach Hinterglemm geschaffen und somit der Grundstein für einen der größten und vielfältigsten Skiräume Österreichs gelegt. Zell am See zählt mit der Schmittenhöhe zu den top Familienskigebieten Österreichs.

Auf junge Gäste warten besondere Skipass-Aktionen, wie beispielsweise die „Power of Zehn“ Aktion, bei der alle unter 19 Jahren für Skipässe an Samstagen nur 10 Euro zahlen oder die Gratis miniAlpini Card, mit der Kleinkinder, die 2014 oder später geboren sind, an circa der Hälfte aller Lifte gratis fahren. Generell zahlen Kinder, die zwischen 2004 und 2013 geboren sind, nur die Hälfte der Erwachsenenpreise und Jugendliche, die zwischen 2001 und 2003 geboren sind, erhalten circa 25 Prozent Rabatt auf den Skipass.

Über „Die Unterschwarzacher“

Zum Familienunternehmen von Toni und Jacky Hasenauer gehören neben dem Vier-Sterne-Superior-Hotel „Der Unterschwarzachhof“ und der hochwertigen Eventlocation „Der Schwarzacher“ auch ein Mini-Bauernhof im Tal sowie das exklusive Designchalet „Schmiedalm“, ein Bio-Bauernhof auf der eigenen Alm und das Selbstversorgerhaus „Unterschwarzachhütte“ am Berg.

https://www.unterschwarzach.at/de/hotel/zimmer-preise/saalbach-hinterglemm-angebote/packages/winterstart-deluxe/