Die E-Scooter von Lime in Basel sind ab sofort auch direkt mit der Uber App buchbar. Damit macht Uber einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer umfassenden Mobilitätsplattform. Neben UberX, Comfort, Black und Green haben die Nutzer in Basel damit ab sofort eine weitere Möglichkeit, mit der Uber App einfach und bequem an ihr Ziel zu kommen. Bereits seit Juli 2020 können Lime E-Scooter auch in Zürich über die Uber-App gebucht werden. 

Im Zuge der Integration werden den Nutzern der Uber App in Basel ab heute auf dem Startbildschirm die nahegelegenen Lime-Scooter angezeigt, sobald sie auf die Option «Mieten» getippt haben. Die rund 200 E-Trottis von Lime in Basel werden in der Uber App zum gleichen Preis wie in der Lime App angeboten. Die Entsperrung eines Scooters kostet CHF 1.-, die anschliessende Nutzung 40 Rappen pro Minute. Die E-Trottis haben eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 20km/h. Vor der ersten Fahrt werden Nutzer darauf hingewiesen stets einen Helm zu tragen und bekommen Tipps und Tricks, wie sie sich sicher auf der Strasse fortbewegen können. Sobald in vielen europäischen Städten die COVID-19 bezogenen Abstandsregeln und Beschränkungen im öffentlichen Raum wieder gelockert werden, spielt die Mikromobilität eine zunehmend wichtige Rolle. Als flexible, einfach zugängliche und weitreichend verfügbare Mobilitätsoption bietet sie eine ideale Ergänzung und Erweiterung der öffentlichen Verkehrsnetze, welche ein Pendeln mit «social distancing» zu einem erschwinglichen Preis ermöglichen.  Jean-Pascal Aribot, Head of Switzerland bei Uber, sagt: “Je mehr unterschiedliche Verkehrsmittel den Menschen zur Verfügung stehen, desto einfacher können sie sich fortbewegen, ohne ein eigenes Auto zu besitzen. Uber entwickelt sich daher zu einer echten Mobilitätsplattform, die nicht nur Fahrdienst-Vermittlungen, sondern auch andere zuverlässige und erschwingliche Alternativen zum eigenen Auto anbietet. Mit der Integration der E-Scooter von Lime möchten wir unser Engagement für moderne Mobilität in Schweiz unterstreichen und unseren Nutzern eine innovative Mobilitätsplattform anbieten, die verschiedene Dienste in einer App vereint.”  Roger Juanola, Operations Manager bei Lime in der Schweiz: «Wir freuen uns darauf, unsere E-Scooter zukünftig auch in Basel auf Uber anbieten zu dürfen und so allen Nutzern eine größere Auswahl an Mobilitätsoptionen bieten zu können. Die Kooperation mit Uber in Zürich hat bereits sehr gute Ergebnisse gezeigt – unsere Fahrzeuge decken dabei alle Strecken und Entfernungen ab. Wir sind begeistert, dieses Angebot nun auch in Basel durch die Integration in Uber noch einfacher zugänglich machen zu können.»
So nutzen Sie die E-Scooter von Lime mit der Uber App:
 Öffnen Sie Ihre Uber App.Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf den Modusschalter am unteren Ende des Screens.Wählen Sie das Roller-Symbol aus, um die Lime E-Scooter in Ihrer Nähe angezeigt zu bekommen.Gehen Sie zu einem der angezeigten E-Scooter und scannen Sie den QR-Code am Lenker, um den Roller zu entsperren.Folgen Sie den Sicherheitsanweisungen in der App und beginnen Sie Ihre Fahrt.Wenn Sie am Ziel angekommen sind, öffnen Sie die Uber App und folgen den lokalen Parkanweisungen, um die Fahrt zu beenden.