Graf Parkett bietet sein Riemenparkett in verschiedensten Holzarten und Formaten an: Durch die Anordnung der Parkettriemen kann das Erscheinungsbild des Parkettbodens den räumlichen Gegebenheiten wie auch den individuellen Vorlieben angepasst werden.

Die unterschiedlichen Verlegearten erzielen die gewünschte Raumwirkung von Parkett. Bei der Verlegeart Fischgrät werden gleich lange Parkettriemen im Winkel zueinander verlegt. Oft kombinieren die Fachleute ein Fischgrät-Parkett mit einem Wandfries, also einem optischen Randabschluss in einer anderen Holzart. Fischgrät war einst vor allem in den Herrenhäusern zu finden und bekam unterdessen ein verstaubtes Image. Derzeit erlebt es aber eine Renaissance als besonders edles, hochwertiges Riemenparkett.

Graf Parkett ist bei Parkettfussböden der Fachmann mit umfassendem Angebot: Von der Beratung bis zur Verlegung und Renovation erhalten Sie alles aus einer Hand. In der Graf Parkett Ausstellung in Wila im Kanton Zürich ist eine Vielzahl an Holzarten, Formaten und angesagten Farbtönen von Parkett zu entdecken. Zur Auswahl stehen hochwertige heimische Hölzer wie Nussbaum, Birnbaum, Apfelbaum oder Zwetschgenbaum aus regionaler Produktion wie auch rustikale Eiche, „Parkett gealtert“ oder Altholz.

Für Selbstverleger bietet Graf Parkett Qualitätsparkett aus dem Fachhandel. Bei Bedarf unterstützen die Fachleute von Graf Parkett Sie mit Know-How und liefern gratis Maschinen und Verlegewerkzeug dazu.

www.graf-parkett.ch