Einweihung der Countdown-Uhr am Flughafen Zürich

Tissot hat heute am Flughafen Zürich offiziell den Countdown für die Eröffnung der Eishockey-Weltmeisterschaften im Jahr 2020 in Zürich und Lausanne gestartet. 

François Thiébaud, Präsident von Tissot SA, stellte heute den Countdown auf 241 Tage vor dem Eröffnungsspiel der Eishockey-Weltmeisterschaft am 8. Mai 2020 vor. Bei dieser Gelegenheit war auch Matthias Sempach, Freund der Uhrenmarke und Schwingerkönig, anwesend. 
Tissot, seit mehr als 20 Jahren offizielle Zeitnehmerin der International Ice Hockey Federation (IIHF), ist sehr stolz darauf, erneut mit diesem wichtigen internationalen Eishockey-Event verbunden zu sein. Das Sportereignis findet zwischen dem 8. Mai 2020 und dem 24. Mai 2020 auf den Eisbahnen von Lausanne und Zürich statt. Es werden 16 Teams antreten.
François Thiébaud bekräftigt das Engagement der Marke: „Die Tatsache, dass die IIHF-Weltmeisterschaft im nächsten Jahr in der Schweiz stattfindet, ist für uns eine Chance, unsere Geschichte durch eine starke Partnerschaft zu fördern. Als offizieller Zeitnehmer dieses Wettbewerbs können wir die Dynamik der Marke sowie unsere Werte Präzision und Leistung hervorheben.“
Neben dem Engagement für die IIHF ist Tissot auch Partner bei mehreren sportlichen Veranstaltungen sowie Partner der Tissot Arena in Biel und der Berner Vereine EHC Biel und SC Bern sowie des La Chaux-de-Fonds.