Sisal Teppiche der Schweizer Firma Terr’Arte entsprechen den Anforderungen an einen zeitgemässen Bodenbelag. Die speziellen Eigenschaften des Sisals machen die Teppiche überall einsetzbar. Im hauseigenen Atelier in Sursee werden die Teppiche konfektioniert – auch in ausgefallenen Formen und mit wählbaren Bordüren.

Sisal Teppiche von Terr’Arte sind widerstandfähig und sorgen für ein gesundes Raumklima. Sisal ist ein natürliches Material, das strapazierfähig, pflegeleicht und wohnlich ist. Denn es wärmt, weist Schmutz ab und wirkt antistatisch. Damit eignet es sich für den Einsatz im Gewerbe ebenso wie für privates Wohnen oder öffentliche Gebäude.

Sisal wird aus den Blattfasern der Sisal-Agave und aus den Stängeln der krautartigen Jutepflanze gewonnen. Daher ist es auch ein biologisch abbaubares Material. Als nachwachsender Rohstoff wird es dem Prinzip der Nachhaltigkeit gerecht und verfügt somit über eine gute Umweltbilanz.

Wunschteppich gestalten

Die Sisal Teppiche von Terr’Arte sind zu 100% aus Sisal oder mit Anteilen von Wolle, Haargarn oder Kokos gefertigt. Das Material ist flach gewebt. Der Originalrücken besteht bei 100% Sisal aus Latex ansonsten aus Latex, Cotton Bac oder Jute. Masse und Kombination bestimmt der Kunde. Eine Auswahl von Couture-Formen steht bereit. Auch individuelle Formen werden auf Wunsch angefertigt. Den Abschluss bildet wahlweise eine Bordüre aus dem umfangreichen Angebot in Leder, Baumwolle, Leinen oder Synthetik.

www.terrarte.ch