Der Pariser Premium-Teehersteller Kusmi Tea überrascht in diesem Jahr mit der Neuigkeit – „Wir werden Bio!“ Der erste Biotee aus dem neuen Sortiment mit dem wohlklingenden Namen „Tchaï of the Tiger“ wurde zum Schutz wildlebender Tiger entwickelt. Mit jeder verkauften Dose geht ein Euro an das Projekt TX2 des WWF, mit dem freilebende Tiger geschützt werden sollen.

View this post on Instagram

🇫🇷 Tchaï of the Tiger, c'est notre toute nouvelle recette bio, en partenariat avec le WWF ! 🐼 Pour chaque boîte achetée, Kusmi Tea reverse 1€ au WWF et participe ainsi au projet Tx2 dont depuis 2010 le but est de protéger le tigre sauvage, et de doubler sa population d'ici 2022. Le tigre est une espèce emblématique des régions productrices de thé. Il était donc tout naturel pour nous de prendre part à ce projet, et de vous impliquer ! 🐯 – 🇺🇸 Tchaï of the Tiger is our new organic recipe, in partnership with WWF! 🐼 For each box purchased, Kusmi Tea donates 1€ to WWF to participates in the Tx2 project, the aim of which since 2010 has been to protect the wild tiger, and to double its population by 2022. The tiger is an emblematic species of the producing regions of tea. It was therefore natural for us to take part in this project, and to involved you! 🐯

A post shared by Kusmi Tea Paris (@kusmiteaparis) on

TCHAÏ OF THE TIGER – DER ERSTE 100 % BIO-TEE VON KUSMI TEA

Tchaï of the Tiger – Biotee von Kusmi Tea, 16,90 € über www.kusmitea.com

Als traditionsreiches Getränk in Indien verbindet Tchaï of the Tiger auf himmlische Weise Schwarztee mit duftenden Gewürzen. Grundlage der Rezeptur ist ein Tee aus Thiashola, jenem Ort in der Region Nilgiri im Südwesten Indiens, der für biologischen und verantwortungsbewussten Teeanbau steht, und in dem vom WWF geschützte Tiger leben. Der Schwarztee zieht seine besondere Kraft aus der Verbindung mit den Gewürzen, die dort wachsen: Ingwer, Kardamom, Zimt und der schwarze und rote Pfeffer sorgen für eine atemberaubende Balance zwischen Kraft und Eleganz – ganz wie das Tier, das wir schützen wollen. Tchaï of the Tiger eignet sich ideal für die besonderen kraftvollen und geschmacksintensiven Momente des Lebens.

Thiashola, Kusmi Tea Teeplantage in Indien

NENNENSWERTE UNTERSTÜTZUNG DES PROJEKTS ,,TIGERS X 2″ DES WWF

Wieder einmal setzt Kusmi Tea sein Wissen und Können für eine Sache ein, die ihm wirklich am Herzen liegt. Seit mittlerweile zwei Jahren fördert Kusmi Tea das Projekt Tx2 des WWF. Die 2010 ins Leben gerufene Initiative zielt auf den Schutz des Tigers ab, der vom Aussterben bedroht ist und wie kein anderes Tier für die Region steht. Das Ziel? Die Verdopplung der Tiger-Population in freier Wildbahn im Vergleich zu 2010, um bis zum nächsten chinesischen „Jahr des Tigers“ (2022) eine Population von 6.000 Tieren zu erreichen. Zur Förderung des Projekts Tx2 spendet Kusmi Tea 1 € pro verkaufter Dose Tchaï of the Tiger an den WWF. Eine schöne Gelegenheit, die Vorfreude auf eine Tasse Tee mit ökologischem
Engagement zu verbinden.

EINE VERPACKUNG, DIE DIE UMWELT NICHT BELASTET

Kusmi Tea hat bei der Konzeption der Verpackung von Tchaï of the Tiger ein besonderes Augenmerk auf Indien und den Tiger gerichtet und ein Dekor entworfen, das von indischen Mandalas inspiriert ist. Eine Tigermutter und ihr Junges in Brauntönen als Kontrast zum Grün der Natur stehen für die Fortpflanzung, die für die gefährdete Spezies so wichtig ist. Um an das Engagement von Kusmi Tea und die Dringlichkeit des Projekts Tx2 zu erinnern, ist das WWF-Logo um die Textzeile ergänzt: ,,Population freilebender Tiger bis 2022 verdoppeln.“ Außerdem: Die Verpackung kommt ganz ohne Plastik aus und steht somit für Nachhaltigkeit.

KUSMI TEA ENGAGIERT SICH FÜR DEN WWF

Im Sinne seiner Werte und vor dem Hintergrund der großen Herausforderungen in der Welt, die uns umgibt, engagiert sich Kusmi Tea jeden Tag für zahllose Projekte zum Schutz der Menschheit und unseres Planeten. In diesem Zusammenhang war die Kooperation mit dem WWF, einer der ersten unabhängigen Organisationen zum weltweiten Schutz der Umwelt, quasi selbstverständlich. Auf Seiten des WWF Frankreich macht sich Kusmi Tea als Anbieter von nachhaltigem Tee aus biologischem Anbau stark und kämpft als Förderer zudem gegen das Aussterben des Tigers.

Erhältlich ist der Tee bei MANOR, zum Preis von 16,90 €

Quelle: Classic Communication