Freier Eintritt für alle Patricks, Patryks und Patricias … Am 17. März feiern weltweit über 70 Millionen Menschen mit den Iren den St. Patrick’s Day. Doch die beste Party steigt auch in diesem Jahr wieder im Guinness Storehouse, Irlands meistbesuchter Attraktion. Das 13. St. Patrick’s Festival findet vom 15. bis zum 18. März  statt – mit irischer Musik, traditionellem Tanz, fabelhaftem Essen und natürlich einem Pint Guinness.

Der Eintritt zum St. Patrick’s Festival beinhaltet neben dem Unterhaltungsprogramm auch eine Tour durch das siebenstöckige Besucherzentrum und ein Pint Guinness in der Gravity Bar, wo Besucher 360°-Ausblick auf die Hauptstadt genießen. Wer den irischen Nationalfeiertag also an den besten Schauplätzen der grünen Insel verbringen möchte, der sollte einen Wochenend-Trip nach Dublin planen. St. Patrick’s Day fällt in diesem Jahr immerhin auf einen Samstag. Ein zusätzliches Schmankerl für alle Patricks, Patryks und Patricias: Gegen Vorlage eines Lichtbildausweises erhalten alle Namensvetter des irischen Schutzpatrons freien Eintritt in das Guinness Storehouse.

Während St. Patrick’s Festival bietet Guinness Storehouse ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm, das im Eintrittspreis inkludiert ist. Öffnungszeiten: 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Spätmöglichster Eintritt um 18:00 Uhr. Ticketerwerb und weitere Informationen zum Guinness Storehouse auf www.guinness-storehouse.com.

Guinness Storehouse erstrahlt zum St. Patrick’s Day in der irischen Nationalfarbe. © Guinness Storehouse