In den Sommermonaten bietet Europas höchste Hochebene Sportbegeisterten einen ganzen Reigen an sportlichen Herausforderungen: Den Beginn machen am 15. Juni die Rennen «Skymarathon» und «K17», bei denen Läufer entlang der Strecke mehrmals die Grenze zur Schweiz passieren. Am 20. Juli folgt der Traditionslauf «Stralivigno», der auch als Staffel absolviert werden kann und mit dem «Ministralivigno» eine Variante für Kinder bietet. Am 23. August schliesslich messen sich Langlauf-Amateure und -Profis beim «Trofeo delle Contrade», Biathleten beim «1Kshot» in Livignos Stadtzentrum.

Skymarathon & K17

Die Sommer im «kleinen Tibet der Alpen» an der Grenze zum Engadin sind «lang und heiss», wie schon die italienische Pop Gruppe «883» sang. Der Sommer 2019 beginnt mit zwei spannenden Läufen am 15. Juni: Dem «Livigno Skymarathon» und dem «K17» – die Registrierung für beide Läufe ist bereits möglich. Auf den 34 Kilometern des Skymarathons müssen Läufer 2700 Höhenmeter überwinden. Die Strecke verläuft in weiten Teilen über unwegsames Gelände und führt mehrmals auch über die Grenze in die Schweiz. Im schweizerischen Gebiet befinden sich Passagen auf Berggipfeln, die unter Aufsicht von Bergführern und der Bergrettung stehen. Ein sicherer Lauf in beeindruckender Landschaft, bei dem auch der Champion 2018 der Sky Extra Migu Run Skyrunner World Series Hillary Gerardi und der Sieger der 2018 Skyrunning World Series Sky Extra Pere Aurell dabei sein werden. Die kürzere Version, der K17, bietet bei einer Länge von 17 Kilometern und 1000 Höhenmetern eine Alternative für diejenigen, die weniger Zeit für das Training hatten.

Sommer_Skymarathon
Ein sicherer Lauf in beeindruckender Landschaft

Stralivigno

Stralivigno_FBO
Am 20. Juli geht es weiter mit dem traditionellen «Stralivigno» – 21 Kilometer über Radwege, Walstrassen und Bergwege


Weiter geht es am 20. Juli mit dem traditionellen «Stralivigno». Die 20. Ausgabe des Rennens hält für seine Fans viele Neuigkeiten bereit, die Schritt für Schritt entdeckt werden wollen. Für die klassische Distanz von 21 Kilometern kann man sich auf der Website www.stralivigno.it bereits registrieren. Auch hier führt die Strecke wieder über Radwege, Waldstrassen und Bergwege. Wem das Laufen zu anstrengend ist, kann auch gehend an diesem Rennen teilnehmen.

Stralivigno_FBO
Die 20. Ausgabe des Rennens bietet viele Neuigkeiten, die Schritt für Schritt entdeckt werden wollen

Ministralivigno


Der «Ministralivigno», der extra für Kinder organisiert wird, findet am darauffolgenden Tag statt. Die Start- und Ziel-Linien befinden sich auf der neuen Leichtathlethikbahn, die im Sommer 2019 in der Nähe des Wassersportzentrums Aquagranda – Active You, eröffnet wird.

Trofeo delle Contrade

Palio delle contrade
Am 23. August 2019 findet der «Trofeo delle Contrade», bei dem Livignos Stadtteile im Langlauf gegeneinander antreten sowie der 1Kshot für Biathleten statt.


Im August wird es dann schliesslich noch heisser in Livigno: Am 23. August 2019 findet der «Trofeo delle Contrade», bei dem Livignos Stadtteile im Langlauf gegeneinander antreten sowie der 1Kshot für Biathleten statt. Dabei verwandelt sich dank der Snowfarm-Technik, mit der Schnee aus dem vergangenen Winter konserviert wird, Livignos Stadtzentrum in eine Winterlandschaft. Ein unvergesslicher Auftritt von Amateuren in historischen Langlauf-Kostümen, Profi-Langläufern und Biathleten.


Nicht verpassen sollte man auch diese Events:

• 27. und 28 Juni – Transalp Tour durch Livigno

• 31. August –Nationalpark Bike Marathon

• 30. August bis 1. September – Extremtriathlon der Provinz Sondrio