Eine bezaubernde Stimme und ein ausgezeichnetes Schauspieltalent: Die Zürcherin Selsela Ashraty ist noch dieses Jahr als Hauptrolle in dem Film «Twarrior» zu sehen und gewann den Award «The Celebrity Experience». Ihre nächste Station ist die USA, wo sie ihr Talent erneut unter Beweis stellen wird.

Die Gewinnerin des «The Celebrity Experience» Awards (2018) überzeugt mit Schauspielerei, Gesang, und Modeln. Die Zürcher Nachwuchsschauspielerin Selsela hat persische Wurzeln und ist für ihre Vielseitigkeit und ihre universelle Erscheinung bekannt. Neben Persisch und Deutsch spricht sie vier weitere Sprachen. So ist es auch kein Problem für sie, mit ihrem Talent in den USA Fuss zu fassen.

Die junge Schauspielerin ist nah am Geschehen und wird noch dieses Jahr ihre internationale Karriere in Hollywood City starten, in einem neuen Zuhause direkt neben den Universal Studios. Die Zusammenarbeit mit diversen Grössen aus der Filmszene ist ihr bekannt. Sie wurde in Bernhard Hillers Masterclasses unterrichtet. Er trainierte bereits Stars wie Cameron Diaz und Leonardo DiCaprio.

Der nächste Film ist bereits geplant

Ruhiger wird es um die Schauspielerin vorerst nicht: Noch dieses Jahr spielt sie den Lead im neuen Film «Twarrior», dessen Einsendung unter anderem für die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur und das Filmfestival Locarno geplant ist. Zudem wird sie in der Neuerscheinung iCarus zu sehen sein. Ihre jungen Erfolge zeigen sich unter anderem in dem Film «Perron» und dem Drama «Hacking Sahar», das am Zurich Filmfestival 2019 vorgestellt wurde.

Die junge Zürcherin verkörpert Ehrgeiz, Charisma und die Liebe zur Kunst auf eine frische Weise: «Ich bin so zielstrebig und motiviert wie nie zuvor. Der ganze Prozess der Schauspielerei ist extrem erfüllend». Dies zeigt sich in ihren Filmen und Theaterstücken, die sowohl in der Schweiz als auch in den USA vorgeführt werden. Dazu gehören Auftritte in Klassikern wie «Der Wolf & die sieben Geisslein». In ihrem Song «Reminisce» feat Omid zeigt sie zudem ihr Gesangstalent. Die Single ist auf Youtube zu hören.

Von der Kunstschule vor die Kamera

Aufgewachsen in der Stadt Zürich, entdeckte Selsela schnell ihr Flair für Kunst und besuchte die Kunstschule Liceo Artistico, in der sie auf italienisch unterrichtet wurde. Obwohl ihr zahlreiche Möglichkeiten und Studiengänge offen standen, zog es Selsela in die Filmwelt. Mit Erfolg!