Terr’Arte in Sursee bietet neu die hochwertige Schurwollkollektion Monasch by Best Wool an. Der Teppich „Crayons“ überrascht mit einem kreativen Farbspiel.

Die Qualität „Crayons“ zählt zu den kreativsten Varianten der Teppich Kollektion Monasch. So wie man bei einer Dose mit Buntstiften erst sieht, welche Farben sie enthält, wenn man von oben drauf schaut, so zeigt sich auch die wahre Farbe dieses Teppichs erst, wenn man darauf steht. Die hellgraue Basisfarbe liegt in der Struktur etwas höher als die Farbstreifen. Dies sorgt für den überraschenden Effekt, dass sie bei einer seitlichen Sicht, kaum erkennbar sind.

„Niaga“- wiederverwertbar

Ein Teppiche von Monasch ist vollständig wiederverwertbar. Dies ist dem speziellen Niaga-Rücken zu verdanken („Niaga“ ist „again“ rückwärts gelesen). Dieser flexible Rücken aus Polyester lässt sich nach dem Erhitzen ganz leicht vom Schurwollteppich lösen, so dass beide Materialien separat recycelt und wieder verwendet werden können.

Konfektionierung in Sursee

Zwölf verschiedenen Qualitäten sind bei den Teppichen von Monasch möglich, die durchgängig in den Niederlanden gefertigt werden. Sie lassen sich in unterschiedlichen Farben, Grössen und Einfassungen auf die individuellen Wünsche der Kunden abstimmen. Bezüglich der Einfassung lässt sich für die Monasch-Kollektion Leinen, Filz, Leder oder eine unsichtbare Verarbeitung (Blind) wählen. Die Konfektionierung auf Wunschmass und Bordüre erfolgt bei Terr’Arte (Naturo Kork) in Sursee.

www.terrarte.ch