Jeder vierte Schweizer klagt über Schlafprobleme. Abhilfe bringt die Einschlafshilfe Dreamer von Terraillon. Sie arbeitet mit Licht und sieht dazu noch stylish aus.

Schlaf ist essenziel für die Gesundheit. Wer schlecht schläft, riskiert Gesundheitsprobleme. Trotzdem klagt jeder vierte Schweizer über Schlafprobleme.

Eine willkommene Hilfe ist der Dreamer von Terraillon: Er wurde in Zusammenarbeit mit dem European Sleep Center entwickelt. Mit seinem Schlafprogramm hilft er, schneller und natürlicher in den Schlaf einzutauchen.

Wie es funktioniert? Ausgeklügelt einfach. Das Herzkohärenzprogramm kombiniert Licht- und Atmungsübungen, die helfen, sich schneller zu entspannen und einzuschlafen.

Der Sonnenuntergangsmodus verwendet gelbe und orangefarbene Farbtöne, die sich allmählich zu einem warmen Rot entwickeln. Im Gegensatz zu blauem Licht (wie auf Bildschirmen) generiert rotes Licht die Ausschüttung von Melatonin, welches das Einschlafen fördert.

Man kann den Dreamer auch als Umgebungslicht nutzen, um mit den 16 Millionen verfügbaren Farben eine ganz individuelle Raumatmosphäre zu schaffen, oder einfach nur für die Beleuchtung bei Nacht. Darüber hinaus ist der Dreamer leicht und kompakt sowie umweltfreundlich, da über USB (Kabel im Lieferumfang enthalten) wiederaufladbar, so dass man ihn auch auf Reisen dabeihaben kann.

Ein paar spannende Fakten zum Thema Schlaf:

  1. Pro Nacht wechseln wir 20-mal unsere Schlafposition.
  2. Im Schlaf verbrauchen wir etwa 60 Kalorien pro Stunde.
  3. Im Durchschnitt wachen wir pro Nacht etwa 28-Mal auf, ohne es zu merken.
  4. Im Schnitt dauert es sieben Minuten, bis wir einschlafen.
  5. Pro Nacht sondern wir etwa einen halben Liter Schweiß im Schlaf ab.
  6. Den Wachhalte-Rekord hält der Brite Tony Wright mit 266 Stunden. Das entspricht 11 Tagen

Der Dreamer von Terraillon: UVP CHF 59.90, erhältlich insbesondere bei Sunstore, Conforama, Melectronics und im Online-Handel.