Die Suche nach Inspiration an den unwahrscheinlichsten Orten liegt Roger Dubuis im Blut. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit weltbekannten urbanen Künstlern, die die Werte Roger Dubuis’ teilen – mit den Regeln brechen, radikales Savoir-faire demonstrieren und das Design der Zukunft erdenken. Roger Dubuis ist stolz darauf, mit der Excalibur Sorayama Monobalancier (MB), dem dritten Zeitmesser aus dem Urban Culture Tribe, ein weiteres wegweisendes uhrmacherisches Meisterwerk vorzustellen. 

Der weltberühmte Japaner Hajime Sorayama ist ein wahrer Pionier seiner Kunst, der seine Kollegen seit Jahrzehnten inspiriert.  Mit der Erfindung seiner superrealistischen weiblichen „Sexy Robots“ setzte er sich über Konventionen und Traditionen hinweg. Er wurde mit einer Vielzahl von Auszeichnungen bedacht und arbeitete mit den größten Namen der Mode-, Technologie- und Musikbranche zusammen.

Da Roger Dubuis weiß, dass er keine Gelegenheit auslässt, die Grenzen von Kunst zu verschieben, lud er ihn in die Manufaktur ein, um sich einer besonders kreativen Herausforderung zu stellen: der Neuinterpretation der astralen Signatur der Maison.

Der innovative Künstler brachte zu diesem Anlass sein charakteristisches realistisches und ausdrucksstarkes Design ein und schuf einen Zeitmesser, der zwei radikale Welten zusammenführt. Hyperleistungsfähig, hyperinspirierend und hyperhypnotisierend – moderne Kunst für das Handgelenk.

Die Excalibur Sorayama Monobalancier von Roger Dubuis ist hypnotisierende Kunst für das Handgelenk

Indem es das eigene Kunstwerk – die Excalibur Monobalancier – überarbeitete und neu gestaltete, stellte Roger Dubuis einmal mehr unter Beweis, dass es keine Herausforderung scheut. Während die klaren Linien von Gehäuse und Uhrwerk der Uhr mehr Tiefe verleihen, schwebt der charakteristische Stern nun scheinbar frei über dem Federhaus. Eine Entwicklung, die den Zeitmesser nicht nur auf ein noch höheres Niveau hebt, sondern ihn ferner zu einer aufregenden und vielseitigen Leinwand macht, auf der Sorayama seine Kreativität zum Ausdruck bringen kann.

Seine von Expressivität und Raffinesse geprägte Auslegung der Excalibur MB provoziert, indem sie mit den Designmerkmalen der Uhrenmarke bricht. Geschwungene Linien und ein Hochglanzfinish verwischen das scharfe Design und die kontrastreichen Oberflächen, die die Meisterwerke von Roger Dubuis normalerweise kennzeichnen. Indem er seine 3D-Skulpturen in das polierte Titanfinish einfließen ließ, nahm Sorayama zudem Anleihen aus seinem eigenen ikonischen Werk. Diese beeindruckende Ästhetik erforderte von den hochqualifizierten Uhrmachern die Entwicklung ungewöhnlicher Verfahren, um den gewünschten Glanzeffekt zu erzielen.

Die Excalibur Sorayama MB ist die perfekte Verschmelzung zweier Welten

Eine Premiere für die Maison und eine große Herausforderung, vor allem, als es darum ging, das Armband und das Gehäuse aus Titan vollständig zu polieren. Um das Spiel mit dem Licht noch zu verstärken, hat Sorayama auch den Mikrorotor von Roger Dubuis neu durchdacht: Eine hypnotisierende optische Täuschung erzeugt dabei durch die natürlichen fließenden Bewegungen des Handgelenks ein wunderschönes Moiré. Diesen faszinierenden und schier endlosen Wellen – eine weitere Premiere sowohl für den Künstler als auch für Maison – ging eine monatelange interne Prototypenentwicklung voraus, die sich der Suche nach der richtigen Kombination von Materialien, Dekorationen und Oberflächen widmete.

Das Endprodukt verbindet eine äußerst präzise und optimale Geometrie der einzelnen Linien des geprägten Dekors mit einer traditionellen aufwendigen Guillochierung auf bestimmten Teilen des Mikrorotors. Den Schlusspunkt setzt das geprägte Saphirzifferblatt, das über dem überarbeiteten Mikrorotor angebracht wird.

In der Kreation spiegelt sich laut Sorayama die perfekte Harmonie zweier Künstler wider: „Die Excalibur Sorayama MB ist die perfekte Verschmelzung zweier Welten, da in ihr sowohl die Identität Roger Dubuis‘ als auch meine eigene Handschrift zur Geltung kommen. Ich finde es toll, dass es uns gelungen ist, einen so ausdrucksstarken Zeitmesser erschaffen zu haben, ein einzigartiges Meisterwerk mit unverwechselbarem Moiré.“

Dieses exklusive Kunstwerk ist auf lediglich 28 Exemplare limitiert

Die sowohl künstlerisch als auch technisch beeindruckende Excalibur Sorayama MB verfügt über ein Automatikkaliber, das mit einer Reihe von mechanischen und ästhetischen Verbesserungen aufwartet.

Getrieben durch den Wunsch nach Höchstleistung, erhöhten die Ingenieure von Roger Dubuis die Gangreserve der RD720SQ auf 72 Stunden. Sie optimierten ferner den Mikrorotor, um Vibrationen zu minimieren, und verdoppelten die Trägheit der Unruh, um die Stabilität zu verbessern und sie unempfindlicher gegenüber Stößen zu machen. Eine bessere Effizienz und Energieübertragung wurden darüber hinaus durch den Einsatz eines neuen Schmiermittels sowie die Optimierung der Form des Hemmungsrads erreicht. Letzteres besteht nunmehr aus diamantbeschichtetem Silizium und ist mit verstellbaren diamantbeschichteten Siliziumpaletten gepaart.

Diese hohe uhrmacherische und handwerkliche Qualität wird mit dem Poinçon de Genève ausgezeichnet, einem der exklusivsten Gütesiegel der modernen Uhrmacherkunst.

Das extrem raffinierte Meisterwerk ist außerdem die erste Kreation Roger Dubuis‘, die ein Armband aus Titan Grade 5 mit dem komfortablen und vielseitigen „Quick Release“-System ziert.

Dieses exklusive Kunstwerk in einem 42-mm-Gehäuse, das ebenfalls aus Titan Grade 5 gefertigt wurde, ist auf lediglich 28 Exemplare limitiert und zunächst nur in Japan erhältlich.
 
Gemeinsam mit ihren Freunden zeigt die Maison, was passiert, wenn Regeln gebrochen und kreative Kräfte freigesetzt werden. Indem es einen visionären Künstler und begnadete Uhrmacher zusammenführt, beweist Roger Dubuis dabei einmal mehr, dass es einer der aufregendsten Akteure der Hyper Horology™ ist.

Über die Manufaktur Roger Dubuis

Adrenalinrausch, Herzklopfen, das sichere Wissen, dass etwas passieren wird: DIE ZUKUNFT DER HYPER HOROLOGY™ HAT BEGONNEN. Kühn, exzessiv und ein wenig verrückt – das ist Roger Dubuis.Ein innovativer Geist, getragen von einer integrierten Manufaktur, einem Hang, mit den Konventionen zu brechen, dafür steht Roger Dubuis! Lachen, schreien, aufbrausen und vor allem erschaffen … für Menschen, die nach einem von Zügellosigkeit und Exzessen geprägten Leben streben.

Indem sich Roger Dubuis von anderen zukunftsweisenden Industrien und originellen Designs inspirieren lässt, beweist das Unternehmen kontinuierlich aufs Neue, dass es einer der aufregendsten Akteure der Hyper Horology™ ist.

https://www.rogerdubuis.com