Sideboards nehmen diskret allerhand auf, drängen sich dabei aber selten in den Vordergrund. Dabei nutzen sie den vorhanden Raum immer optimal aus. Ob als Geschirrschrank in der Nähe des Esstischs, TV-Möbel, Raumteiler oder auch als Nachttisch – das Sideboard fügt sich als nützliches Stauelement zwischen Kommode und Beistelltisch.

In der Regel fügen sich Sideboards als niedrige Möbelstücke unauffällig in das Gesamtkonzept ein, da sie meist nicht höher sind als Tische oder Sofas. Optimal füllen sie auch den Raum unter Dachschrägen oder im Rücken von freistehenden Sofas. Auf eine besonders charmante Weise übernehmen die edlen Sideboards von IGN Design die gewünschte Rolle. Das B2 lässt keine Wünsche offen, denn seine Abmessungen lassen sich sämtlich nach Wunsch fertigen. Wahlweise besitzt es Drehtüren, Schiebetüren und Fachböden oder Schubladen. Die hochwertigen Möbel von IGN.Design werden mit wertigem Massivholz auf Mass handgefertigt sowie mit edlem Rohstahl, Aluminium, Linoleum oder Farblack ergänzt. In ihrer eleganten Optik und Haptik übernehmen sie spielend leicht die Hauptrolle in jedem Raum.

Ein Sideboard hat Platz für alles, was man verstecken möchte, und bietet Fläche für das, was man vorzeigen will. Das Sideboard von IGN ist sich selbst genug, es braucht keine weiteren Demonstrationen guten Geschmacks.

www.ign.swiss