Für die Ski Saison 2017 präsentiert Peak Performance eine komplett neue Range an Silhouetten und Schnitten. Beeinflusst ist die Kollektion von den dunklen Strassen der Stadt bei Nacht und dem minimalistischen Stil der Ninja Krieger.

“Wir wollten eine moderne Ski Kollektion entwerfen, die allen Anforderungen der Berge gerecht wird und dabei gleichzeitig auch abseits der Piste einen sleeken Look zeigt. Dazu mussten wir jedes Detail hinterfragen. Einige unserer ikonischen und heissgeliebten Schnitte sind immer noch dabei, nur dass wir neue Materialien verwendet haben und Funktionen hinzugefügt haben,“ so Jonas Olsson, Head of Active Design.

„Bei der Damenkollektion sind wir weg von den taillierten Silhouetten und haben uns anderen Schnitten zugewendet, wie zum Beispiel einer neuen, etwas weiteren, und dabei kurzgeschnittenen „cropped“ Passform,“ so Olsson.

Die Farbpalette der Kollektion reicht von Premium Schwarztönen, wie „Almost Black,“ Mahagoni, sowie Dunkelgrün und –blau bis hin zu helleren Farben wie Rostrot. Alle Teile können nach dem „Mix-and-Match-Prinzip“ miteinander kombiniert werden, um so den ganz persönlichen Style zu kreieren.

Mehr Infos: www.peakperformance.com