Ob es draussen sommerlich heiss oder gewittrig nass ist, die Outdoormöbel von Seledue interessiert das wenig. Sie halten kräftigen Regengüssen genauso stand wie der gleissenden Sonne oder auch spritzendem Chlorwasser. Mit ihren vielen verschiedenen Farben heben sie die Sommerstimmung an einem sonnig-warmen Tag und trotzen genauso fröhlich einem grauen Himmel. Und wenn man gar nicht raus mag, dann sorgt man mit ihnen auch drinnen für Farbe und Frische.

Sie machen sich gut auf der Wiese, am Pool oder auf der Dachterrasse – die Alu-Möbel von Seledue, darunter Stühle und Tische aus der ALU-Reihe oder der „Coray“ mit seinen leicht wiedererkennbaren Löchern. Das Material ist korrosionsbeständig und lässt sich weder von Wetterschwankungen noch von tobenden Pool-Partys beeindrucken. Entworfen in der Mitte des 20. Jahrhunderts sind diese Aluminium-Möbel heute aktueller denn je.

Als Beispiel das klare Design des Outdoor-Sessels ALU7: Er besteht aus gebogenem Aluminium-Rundrohr mit zwei geschlossenen Formen. Das macht den ALU7 so leicht und gleichzeitig so stabil. Die geformten Aluminiumlatten, in den Ausführungen Aluminium eloxiert oder pulverbeschichtet, tragen ebenfalls zur Stabilität bei. Für zusätzlichen
Sitzkomfort sorgen die praktischen Sitz- und Rücken-Filzauflagen, die auf einfache Weise zu befestigen und wieder zu entfernen sind. Die Armlehnauflagen sind aus schickem und beständigen Massivholz gefertigt.

Auch der Stuhl „Coray“ macht vor, was man sich von Sommermöbeln wünscht. Leicht und flexibel sollten Tische und Stühle im Sommer sein, damit man sie ganz einfach aufstellen kann, wo man sie gerade braucht – auf dem Balkon, am Pool oder in einem schattigen Ecke des Gartens. Dabei sollen sie auch noch möglichst stabil und robust sein, schliesslich möchte man sie auch mal einfach stehen lassen können, nach einem langen Abend draussen oder wenn der Dauerregen einzieht.

seledue.ch