NOVITEC veredelt zum ersten Mal ein Elektroauto: Ab sofort bietet der deutsche Luxusautospezialist auch exklusive Individualisierungsoptionen für den Tesla Model X an. Das Programm für den ersten SUV mit Elektroantrieb umfasst sportlich-elegant gestylte Aerodynamik-Komponenten, maßgeschneiderte 22 Zoll Hightech-Schmiedefelgen, die zusammen mit dem amerikanischen Räderproduzenten Vossen entwickelt wurden, und eine Carbon-Keramik Hochleistungsbremsanlage.

Auf Kundenwunsch fertigt NOVITEC natürlich auch exklusive Interieurs in Leder und Alcantara jeden Farbtons für den Siebensitzer an.

Ebenso dynamisches wie elegantes Design in Kombination mit hervorragender aerodynamischer Effizienz prägt den Styling-Kit, den die NOVITEC Designer für den Tesla Model X modellierten und im Windkanal optimierten. Die passgenauen Karosserieteile sind aus Sicht-Carbon mit hochglänzendem Coating gefertigt. Sie verhelfen dem SUV nicht nur zu einer noch markanteren Optik, sondern auch zu einem Plus an Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten.

Der Veredler von Luxusautos Novitec hat den SUV von Tesla mit einem Aerodynamik-Kit ausgerüstet

Die NOVITEC Frontspoilerlippe, die wie alle NOVITEC Karosseriekomponenten natürlich auch in Wagen- oder Kontrastfarbe lackiert werden kann, wird am unteren Ende der Serienschürze fixiert und reduziert durch ihre ausgefeilte Formgebung den Auftrieb an der Vorderachse. Damit wird vor allem bei hohem Tempo die Richtungsstabilität weiter verbessert. Die NOVITEC Schwellerleisten beruhigen den Luftstrom an den Seiten des Fahrzeugs und lassen den SUV optisch tiefer und gestreckter wirken. Die Heckansicht wird durch den NOVITEC Diffusor sportlicher definiert. Das Aerodynamik-Konzept wird durch den NOVITEC Heckspoiler komplettiert, der in zwei Versionen erhältlich ist. Somit können alle Model X Varianten, inklusive der Autos, die ab Werk mit ausfahrbarem Heckspoiler ausgerüstet wurden, optisch aufgewertet werden.

Einen entscheidenden Beitrag zur aufregenden Optik leisten natürlich auch die neu konstruierten Räder im 22 Zoll King Size Format. Als kompetenter Partner konnte der amerikanische Premium-Hersteller Vossen gewonnen werden, der sich auf die Fertigung von exklusiven Leichtmetallfelgen für die aufregendsten Autos der Welt spezialisiert hat.

Wegen des hohen Gewichts des Tesla SUV entschieden sich die beiden Partner für die Entwicklung von maßgeschneiderten Hightech-Schmiederädern. Die NV2 Räder bestechen nicht nur durch ihre aufwendige Fertigung, sondern auch durch ihr außergewöhnliches Design mit fünf geneigten Doppelspeichen. Konventionelle Räder dieser Stylingspezies haben in den meisten Fällen einen großen Nachteil: Aus Kostengründen wird meist nur ein Werkzeug gefertigt, was den Nachteil hat, dass sich die Speichen nur auf einer Fahrzeugseite in die richtige Richtung drehen. Auf der anderen Seite scheinen die gegen die Fahrtrichtung geneigten Speichen optisch zu “bremsen”. Zusätzlich beeinträchtigt diese Formgebung auf einer Seite des Autos auch die Be- und Entlüftung der Bremsen. Ganz anders bei den neuen NV2 Rädern: Durch den Einsatz von Hightech-Schmiedetechnologie wird jedes einzelne Rad des Satzes speziell für eine Position an den Achsen des Tesla Model X konstruiert und gefertigt. So drehen sich die Speichen immer aerodynamisch optimal im Fahrtwind, was die Bremsenkühlung positiv beeinflusst. Doch die Gemeinschaftsproduktion von NOVITEC und Vossen hebt sich nicht nur durch dieses spezielle Designfeature von der Masse ab: Die NV2 Räder für den Tesla sind in 72 verschiedenen Farbvarianten, wahlweise auch mit gebürsteter oder polierter Oberfläche, erhältlich. In den Kotflügeln des Elektro-SUV ist an der Vorderachse Platz für 9.5Jx22 Felgen mit 265/35 ZR 22 Hochleistungsreifen an der Vorderachse. Hinten werden 10.5Jx22 Räder mit 285/35 ZR 22 gefahren.

Das Interieur des Tesla Model X kann von NOVITEC individuell an den persönlichen Geschmack seines Besitzers anpassen

Eine weitere Spezialentwicklung für den schnellen SUV von Tesla ist die NOVITEC Carbon-Keramik-Hochleistungsbremsanlage, die in zwei verschiedenen Varianten erhältlich ist: Die Basisversion umfasst innenbelüftete Scheiben der Dimension 380 x 34 Millimeter und Sechskolben-Festsättel für die Vorderachse. Um Verzögerungsleistung und Standfestigkeit weiter zu optimieren, können optional die hinteren Verzögerungselemente durch 360 x 28 Millimeter Carbon-Keramik-Scheiben und Vierkolbenbremssättel ersetzt werden. Die Hightech-Werkstoffe für die Bremsscheiben garantieren nicht nur ein Plus an Verzögerungsleistung und Standfestigkeit, sondern reduzieren auch die ungefederten Massen, wodurch das Handling des SUV noch direkter wird.

Das Interieur des Tesla Model X kann von NOVITEC individuell an den ganz persönlichen Geschmack seines Besitzers oder seiner Besitzerin adaptiert werden. Dafür wird in höchster Präzision feinstes Leder oder Alcantara in jeder gewünschten Farbe und verschiedenen attraktiven Polsterdesigns verarbeitet.

www.novitec.com