Normann Copenhagen und Kvadrat bündeln ihre Kräfte: Die beiden renommierten dänischen Designmarken haben eine neue strategische Zusammenarbeit begonnen. Nach mehreren Jahren des stetigen Wachstums möchte Normann Copenhagen nun eine breite Zielgruppe ansprechen und sich damit noch besser auf dem internationalen Markt positionieren.

Der Schulterschluss mit Kvadrat bedeutet für Normann Copenhagen eine Stärkung seiner Position als führendes Designunternehmen. Die Zusammenarbeit erhöht den Bekanntheitsgrad von Normann Copenhagen und positioniert die Designs des Unternehmens als ausgezeichnete Wahl für professionelle Einrichtungsprojekte ebenso wie für private Wohnräume.

Gemeinsam mit Kvadrat hat Normann Copenhagen eine Reihe von farbenfrohen Polstermöbeln geschaffen

Kvadrat ist ein führendes Unternehmen im Bereich Design-Innovation und produziert hochwertige zeitgemäße Textilien, die weltweit bei Architekten, Designern und Verbrauchern aufgrund der Kombination aus Funktionalität, Innovation und Ästhetik hohes Ansehen genießen. Normann Copenhagen wurde 1999 gegründet und hat sich erfolgreich als globale Designmarke positioniert, die moderne und zeitlose Möbel-, Beleuchtungs- und Accessoire-Kollektionen für gewerbliche und private Inneneinrichtungen anbietet. Normann Copenhagen und Kvadrat sind etablierte globale Unternehmen, deren Wurzeln in der dänischen Designtradition liegen und die hinsichtlich Qualität, Langlebigkeit und Innovation dieselben Werte teilen.

Beide sind ausgewiesene Experten bei der Einrichtung von Objekten, von Hotels und Restaurants bis hin zu Büros und Privathäusern. Die Zusammenarbeit mit Kvadrat ist daher für Normann Copenhagen ein nahe liegender Schritt.

Gemeinsam mit Kvadrat hat Normann Copenhagen eine Reihe von Textilien ausgewählt, die das Unternehmen in sein Polster-Standardsortiment aufnehmen wird. Darüber hinaus wird es auf Anfrage möglich sein, die Polstermöbel von Normann Copenhagen mit Textilien aus anderen Kvadrat-Kollektionen beziehen zu lassen. Bei der Auswahl der Textilien für die Standardkollektion wurde besonderer Wert auf hohe Funktionalität, Qualität, Strapazierfähigkeit, Robustheit und Design gelegt. Sie werden die bestehende Textilkollektion von Normann Copenhagen ergänzen. Die Textilien wurden zudem im Hinblick auf ihre Kombinationsfähigkeit mit der umfangreichen Möbelkollektion von Normann Copenhagen ausgesucht, wodurch sich die Möglichkeiten für Sonderbestellungen erweitert haben.

Alle Textilien bestechen durch außergewöhnlich hohe Funktionalität und eine breite Farbpalette

Das Sortiment umfasst die Bestseller von Kvadrat. Dazu gehört die Textilie Hallingdag 65 aus Wolle und Viskose, die 1965 von der dänischen Designikone Nanna Ditzel entworfen wurde. Ebenfalls Teil des Sortiments sind die Remix 3 Woll- und Nylontextilien, entworfen von Guiljo Ridolfi, sowie Steelcut Trio 3, entworfen von Frans Dijkmeijer. Das Sortiment umfasst auch die legendäre Textilie Vidar 4 aus Wolle und Nylon. Sie wurde von Fanny Arosen entworfen und im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem berühmten und international anerkannten Raf Simons um neue Farben ergänzt. Eine weitere interessante Ergänzung des Sortiments ist Reflect, entworfen von der spanischen Designerin und Architektin Patricia Urquiola. Reflect ist eine neue, innovative Textilie, die sich durch ihre Weichheitund einzigartige Herstellungsweise auszeichnet: Sie besteht zu 100 % aus recyceltem Polyester, gewonnen aus Plastikflaschen. Die Textilien Canvas 2, Divina 3, Divina Melange 3, Divina MD, Fiord 2, Sahco Elle und Sahco Zero ergänzen das Sortiment.

Alle Textilien bestechen durch außergewöhnlich hohe Funktionalität und eine breite Farbpalette. Sämtliche Textilien sind nach EPD-, HPD- und Greenguard Gold-Standards zertifiziert und verfügen damit über die entsprechenden Dokumentationen in Bezug auf Umweltauswirkungen, Gesundheitsdeklarationen und die Garantie für eine gesunde Raumluftqualität.

Die Polstermöbel von Normann Copenhagen können jetzt mit Textilbezügen von Kvadrat bestellt werden.

https://www.normann-copenhagen.com/