Neuigkeiten aus Courchevel: Aman Le Mélézin mit neuem Spa und NAMA-Restaurant

Rechtzeitig zu seinem 25. Geburtstag erstrahlt das Aman Le Mélézin in den französischen Alpen so frisch wie der Himmel über Courchevel: mit neugestalteten Zimmern und Suiten, neuem ganzheitlichen Spa auf zwei Etagen sowie einem neuen Restaurant startet Amans französisches Skiresort am 17. Dezember in die Wintersaison 2017/2018. Bereits 2016 begann die Hotelgruppe während seiner saisonalen Schließung mit den ersten Umbaumaßnahmen. Wurden zunächst Bar und Gästezimmer renoviert und neue Wohnkategorien geschaffen – wie etwa die Suiten mit eigenem Hot Tub auf der Terrasse – entstanden diesen Sommer das neue Aman Spa, NAMA-Restaurant und ein Kid‘s Club.

Das neue Aman Spa des Aman Le Mélézin erstreckt sich mit knapp 770 qm über zwei Etagen. Der Grundriss wurde so umfassend verändert, dass das Gebäude während der Umbauphase vorrübergehend auf Stelzen stand – eine architektonische und technische Meisterleistung, die es so in Courchevel noch nie gab. Das Spa verfügt nunmehr über fünf großzügige Treatmenträume, darunter zwei Suiten für jeweils zwei Personen sowie ein Raum für thailändische Massagen. Im Hamam werden neben der türkischen Massage auch Hot-Stone-Massagen und Körper-Peelings mit Himalaya-Salz angewendet. Pre-Ski-Sessions mit Personal Trainern und Yoga-Meistern bietet künftig das Yoga-Studio. Hier werden die Gäste bei gezieltem Stretching und mentalen Übungen optimal auf einen Pisten-Tag vorbereitet. TRX-Training wird ebenfalls angeboten – ideal, um die Balance zu verbessern und tiefer liegende Muskelgruppen zu stärken.

Auf der zweiten Ebene des Aman Spas befindet sich der neue Wellnessbereich mit mehreren Erlebnisduschen sowie kaltem Plunge-Pool nach der Sauna-Nutzung. Zwei Jacuzzis flankieren den 14 Meter langen Indoor-Pool. Die gewölbte Decke, die Säulen und verspiegelten Wände, die den Pool umgeben, schaffen eine ruhige, entspannende Atmosphäre. Ebenfalls neu ist die gemütliche Ruhe-Lounge.

Das Aman Spa-Menü sieht einige neue Treatments vor, die den Körper, Haut und Muskeln auf den Pistensport und die kühleren Temperaturen vorbereiten. Sie bieten zudem intensive Pflege und Regeneration nach einem Tag im Schnee. Spezielle Pre- und Après-Ski-Massagen, beruhigende Facials und durchblutungsfördernde Bürsten-Massagen gehören zu den Signature-Treatments.

Drei eigens errichtete Räume im Chalet-Stil umfasst der neue Children’s Club im Aman Le Mélézin. Kinder von drei bis 15 Jahren werden von speziell geschulten Mitarbeitern täglich von 9 bis 22 Uhr betreut. Der Club bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Spielen und Lernen. Bei Koch- und Backkursen und beim Kids-Afternoon-Tea mit heißer Schokolade und Obst, lernen die Kinder spielerisch Wissenswertes über gesunde Ernährung und die Zubereitung von Speisen.

Japanisches Wagyu Filet

Und auch Amans neues japanisches Foodkonzept feiert mit dem Restaurant NAMA Premiere im Aman Le Mélézin. Die bereits im Amanpuri (Phuket), Amanpulo (Philippinen) und Aman Summer Palace (Peking) eingeführte Cuisine ist von der traditionellen japanischen Küche Washoku (Harmonie der Speisen) inspiriert. NAMA, japanisch für „unverfälscht“, bietet authentische, unkomplizierte, elegante Gerichte. Der Stil steht für eine klare Linie, die das Produkt in den Vordergrund stellt – auf Basis bester Zutaten. Sushi, Sashimi, gegrilltes Wagyu-Beef und Otoro-Tunfisch stehen auf der Karte, ebenso aromatische Ramen-Suppe – wahlweise auf Basis von Shoyu (Sojasoße), Shio (Salz) oder Miso (Sojabohne) – perfekt nach einem Tag am Skihang.

Über Aman Le Mélézin, Courchevel, Frankreich: Amans Winterrefugium in den französischen Alpen, bietet gleichermaßen mondänen Jetset und stimmungsvolle Winterromantik. Das 31-Zimmer und Suiten umfassende Resort befindet sich in Les Trois Vallées, einem der bekanntesten Skigebiete Europas, dem Zusammenschluss dreier imposanter Täler und der Courchevel-Dörfer. Hier liegt Aman Le Mélézin unmittelbar an der Bellecôte-Skipiste – und ganz nah am Glamourgeschehen der beliebten Wintersportdestination. Vom Skiraum des Hotels geht es direkt auf die Piste, wo der Ski-Butler bereits die Skier präpariert und sie am Morgen abfahrbereit in den Schnee gelegt hat. Nur 200 Meter vom Hotel entfernt, bietet das Dorfzentrum von Courchevel eine lebhafte Mischung aus Sport-, Shopping- und Ausgehmöglichkeiten. Courchevel wird auch das „St. Tropez der Alpen“ genannt, da Prominente aus aller Welt hier ihren Winterurlaub verbringen.
Übernachtung ab 1.050 Euro* inkl. Halbpension.
* Aman Le Mélézin hat vom 15. Dezember 2017 bis Mitte April 2018 geöffnet.
* Alle Raten in Euro, zzgl. Steuern und Servicegebühren.

Reservierung über Aman (24 Std. an sieben Tagen in der Woche): 0 800 181 3421 (kostenfrei aus Deutschland) oder 00 800 2255 2626 (kostenfrei aus der Schweiz), Zentrale: Tel: (65) 6715 8855, E-Mail: reservations@amanresorts.com; Internet: www.aman.com; Facebook: amandestinations; Instagram: @aman