Im neu gestalteten Fünf-Sterne-Objekt La Réserve Eden au Lac Zürich realisierte Designer Philippe Starck den Traum eines imaginären Yachtclubs am See. Für die Hotelbäder arbeiteten das Hotel und Philippe Starck mit AXOR Kollektionen.

Das Hotel Eden au Lac Zürich wurde komplett neugestaltet, um ein elegantes und zeitloses Erlebnis im Herzen eines imaginären Yacht-Clubs zu bieten, so wie es sich Philippe Starck erträumt hat. Für das neue La Réserve Eden au Lac stellte sich der französische Designer die Renovierung minimal, aber nicht minimalistisch vor, basierend auf einer Suche nach der Offenlegung der strukturellen Seele und rohen Poesie des Ortes – das Licht freigebend und das architektonische Volumen maximierend. Das Hotel ist erfüllt mit lohnenden Überraschungen und Gedankenspielen, anspruchsvollen und sorgfältig kuratierten Objekten und Materialien, die dem Ort seinen einzigartigen Charme verleihen.

Rock ’n’ Roll mit der Queen

„La Réserve Eden au Lac Zürich, das ist, als tanze man Rock ’n’ Roll mit der Queen. Alles ist klassisch – und eben doch nicht mehr. Ein zeitloser Cocktail aus Kreativität, Klassizismus und Intelligenz – genau wie die Schweiz selbst,“ erklärt Philippe Starck.
Für die Hotelbäder kamen AXOR Starck für den Waschtisch, die Wanne und Dusche, und AXOR Starck Organic für die Ausstattung mit Accessoires zum Einsatz. Zwei AXOR Starck Kollektionen, inspiriert von der Natur, die sich auf die Schönheit und die Magie des Wassers fokussieren. Elegant kombiniert mit der AXOR Citterio Kollektion, einer subtilen Mischung aus rechten Winkeln, planen Oberflächen und perfekten Kurven. Im Ergebnis entstanden zeitlose und dennoch kreative, rationale und dennoch sinnliche Badezimmer. Viele der Produkte sind veredelt in Brushed Chrome – eine der fünfzehn exklusiven AXOR FinishPlus Oberflächen.

Wasser ist Leben

„In meiner Arbeit mit AXOR ging es immer nur um Wasser, seine Magie und Schönheit. Im La Réserve Eden au Lac Zürich ist der See eine omnipräsente Attraktion, die ich sichtbar halten wollte – überall und zu jeder Zeit. Es ist nur natürlich, dass diese zwei Projekte zusammenkommen, da es nichts gibt was mehr verbindet, nichts Menschlicheres gibt als Wasser. Wasser ist Leben,“ so Philippe Starck.

www.axor-design.com