Zweifacher Nutzen für anspruchsvolle Hobby- und Profiköche: Mit der neuen AXOR Citterio Select Küchenarmatur setzt AXOR, die Designmarke der Hansgrohe Group, auf hochwertiges Design gepaart mit innovativem Bedienkomfort und Bewegungsfreiheit am Spültisch.

Die neue AXOR Citterio Select Küchenarmatur ist seit Januar 2019 verfügbar. Die Armatur ist mit zwei Strahlarten ausgestattet: einem starken Laminarstrahl und einem weicheren Brausestrahl. Standardmässig ist sie erhältlich in Chrom und Stainless Steel, sowie auf Anfrage in 15 AXOR FinishPlus PVD-Oberflächen.

Zwei Strahlarten sorgen für mehr Flexibilität im Gebrauch

Wer Töpfe schnell und punktgenau füllen muss oder die Hände von hartnäckigem Schmutz befreien möchte, der entscheidet sich für den starken Laminarstrahl. Zartes Obst und Gemüse lassen sich dank der zweistrahligen AXOR Citterio Select jetzt auch mit einem sanften Brausestrahl säubern.

Der Wechsel zwischen den Strahlarten erfolgt über die Umstelltaste an der Stirn der Armatur. Temperatur und Wassermenge können bequem voreingestellt werden. Der Wasserfluss wird, wie schon bei der ein-strahligen Variante, über den am Armaturenhals platzierten Select-Knopf gestartet und gestoppt – auch mit dem Handrücken oder dem Ellenbogen, wenn man beispielsweise einen Topf in beiden Händen hält oder die Finger verschmutzt sind. Der Hebelgriff bleibt dabei geöffnet, Wassermenge und Wassertemperatur voreingestellt. Das ist intuitiv und praktisch zugleich: Strom ist nicht erforderlich, die Select Technologie funktioniert rein mechanisch.

Ausziehauslauf

Zusätzlich schafft der ergonomische Ausziehauslauf einen bis zu 76 Zentimeter grossen Aktionsradius in Kombination mit der sBox im Unterschrank und vereinfacht damit die Arbeit in der Küche erheblich. So können unterbrechungsfrei Töpfe gefüllt, Pflanzen gegossen oder Schmutzreste im Spülenbereich beseitigt werden.
Dank der MagFit-Magnethalterung gleitet der Schlauch nahezu geräuschlos zurück und fixiert sich wieder mittig auf dem Rohr. Der Schwenkauslauf lässt sich um 110 bzw. 150 Grad in jede Richtung drehen und eignet sich damit auch sehr gut für Doppelspülen.

axor-design.com