München/ Pinzolo, 31. Juli 2019: Heute, am 1. August 2019 eröffnet das zweite Juwel der Lefay-Gruppe, Lefay Resort & SPA Dolomiti in atemberaubender Lage inmitten der traumhaften Landschaft der Dolomiten, die von der UNESCO zum „Weltkulturerbe“ erklärt wurde. Das brandneue Resort bietet Gästen neben 88 Suiten sowie 22 Wellness Residences, die zum Verkauf angeboten werden ein ausgeklügeltes SPA- und GourmetKonzept.

Großer Tag für die Region


Das neue Resort liegt in Pinzolo im weltbekannten Skigebiet Madonna di Campiglio: Mit 150 Pistenkilometern, vier Snowboardparks und nur einem Skipass ist es das größte Skigebiet im Trentino. Die Eröffnung von Lefay Resort & SPA Dolomiti ist ein wichtiger Meilenstein für das Wachstum und die lokale Entwicklung von Pinzolo und das gesamte touristische Gebiet Madonna di Campiglios. Für das neue Haus der Inhaberfamilie Leali, das ganzjährig geöffnet ist, wurden 130 neue Mitarbeiter eingestellt, von denen die Hälfte aus den Tälern Rendena und Giudicarie selbst kommt.

Nachhaltige Architektur


Das Resort wurde nach den Prinzipien der Bio-Architektur von Hugo Demetz erbaut, der die traditionelle Architektur der Region neu interpretiert und sie mit Designelementen klassischer Berghäuser der Dolomiten vereint. Die Innenarchitektur stammt vom Studio Alberto Apostoli in Zusammenarbeit mit dem Projektteam der Lefay-Gruppe. Für das neue Resort wurden ausschließlich natürliche, lokale Materialien verwendet. So sind beispielsweise Tannen und Fichtenholz in der Außenverkleidung, Eichenholz für den Boden, Kastanienholz für die Möbel und Adamello-Tonalith, ein typischer lokaler Stein, der an Granit erinnert, wiederkehrende Elemente im gesamten Resort.
Durch ClimaHotel zertifiziert, wurde das Resort unter Berücksichtigung zweier fundamentaler Kriterien errichtet: der Energieeinsparung durch exzellente Isolierung der Wände und dem Einsatz von wiederverwendbarer Energie mit Systemen, die eine hohe Energieersparnis garantieren. Zum Beispiel durch ein Heizsystem, das mit Biomasse befeuert wird sowie Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung.

In Übereinstimmung mit dem ersten Resort der Gruppe, Lefay Resort & SPA Lago di Garda, das seit fünf Jahren in Folge 100 Prozent seiner CO2-Emissionen kompensiert, verpflichtet sich auch Lefay Resort & SPA Dolomiti, die eigenen Emissionen zu neutralisieren und die Region im In- und Ausland dank der Unterstützung der lokalen Gemeinschaft vor Ort zu fördern.

Lefay SPA Dolomiti


Mit einer Fläche von 5.000 Quadratmetern ist das Lefay SPA Dolomiti eines der größten SPA‘s im gesamten Alpenraum. Der Wohlfühltempel für Körper und Geist ist auf vier Ebenen angelegt: Ein Familien-Wellnessbereich mit Innen- und Außenpool sowie eine Familiensauna, eine Wasser- und Feuerwelt für Erwachsene inklusive eines großen, mit Magnesiumsalzen angereicherten Whirlpools, neun Saunen und eines Indoor-Sportbeckens, das vollständig aus dem lokalen Stein Tonalith besteht. Die innovative Energietherapie-Welt baut mit ihren einzelnen Pfaden auf der, aus dem ersten Resort am Gardasee bekannten, Philosophie der Lefay Spa Method auf. Das Fitness-Studio eröffnet den Blick auf den Garten, ist mit modernen Technogym®- sowie gängigen Fitnessgeräten ausgestattet und 24 Stunden für Gäste zugänglich. Ein ganzes Stockwerk mit mehr als 20 Behandlungsräumen steht außerdem exklusiv für Behandlungen und Rituale zur Verfügung.

Die Restaurants


Das Lefay Vital Gourmet Konzept wurde vom Executive Chef der Lefay-Gruppe Matteo Maenza und vom Chef de Cuisine Martino Longo eigens für das neue Resort weiterentwickelt. Das Dolomia Restaurant ermöglicht mit seinen großen Fenstern einen unvergleichlichen Blick auf die umgebende Landschaft und bietet den idealen Rahmen für ein kulinarisch-regionales Erlebnis. Ganz im Zeichen der mediterranen Ernährung werden im Lefay Vital Gourmet Konzept authentische Aromen der Dolomiten mit frischen, saisonalen Zutaten gekonnt kombiniert. Das Grual Restaurant bietet eine anregende und vielfältige Küche mit einer, nach ethischen Gesichtspunkten ausgesuchten Produktauswahl, ganz im Fokus der Nachhaltigkeit. Der Name „Grual“ ist angelehnt an den hinter dem Resort liegenden Berg. Eröffnet wird das Restaurant ausschließlich zum Dinner ab Dezember 2019.

Die Gruppe


Die Marke Lefay Resorts wurde 2006 geboren – aus der Vision von Domenico Alcide und Liliana Leali, den Gründern der Air Dolomiti Airline Transport Company, welche sie im März 2003 an Lufthansa veräußerten. Die neue Hotelgruppe entstand aus der Idee, mit einem ökologischen Resort und der Kombination von elegantem Luxus und italienischem Stil eine italienische Referenzmarke für die internationale Wellnessbranche zu schaffen. Mit dem Bau des Lefay Resort & SPA Dolomiti bestärkt das Familienunternehmen seine Expansionsstrategie. Diese verfolgt zum einen die Erweiterung des Portfolios an Hotelimmobilien in Italien (ein weiteres Resort ist in der Toskana geplant) und zum anderen
die Expansion nach Zentraleuropa. Mit Partnern, die die Werte der Lefay-Gruppe teilen, wird die Expansion zukünftig auch in Form von Management- oder Pachtverträgen umgesetzt.