Das Small Luxury Hotel Ambassador à l’Opéra und das Hotel Opera lancieren als erste Hotels der Schweiz das «handy T1-Smartphone». Dieses bietet diverse Sevices an, wie etwa kostenlose nationale und internationale Anrufe. Und in der Stadt agiert das «handy» als Stadtführer mit lokalen Geheimtipps.

Die Ambassador & Opera AG setzt damit ganz auf Digitalisierung.
Bereits beim Check-in finden die Gäste des Small Luxury Hotel Ambassador à l’Opéra Zürich, sowie des Hotels Opera, direkt beim Zürcher Opernhaus gelegen, ein mobiles Telefon in ihrem Zimmer. «handy T1-Smartphone» ist eine speziell für das Gastgewerbe konzipierte Lösung und der ideale Begleiter für den heutigen modernen Reisenden.
Dieses bietet Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen an: kostenloser Internetzugang, unbegrenzte Ortsund Auslandsgespräche, ortsspezifische Inhalte sowie ein jederzeit verfügbarer Hotel-Concierge-Service. Selbstverständlich steht das Gerät dem Gast inner- und ausserhalb des Zimmers kostenlos zur Verfügung.

Instruiert werden die Gäste vom Hotelpersonal. «Der persönliche Kontakt – der «human touch» – mit den Gästen ist uns sehr wichtig», sagt Hoteldirektor Michael Böhler.
«Wir sind immer auf der Suche nach Mehrwert für unsere Kunden», ergänzt er. «Wir sind stolz darauf, mit dem Service von «handy» als erstes Hotel in der Deutschschweiz unseren Gästen attraktive Möglichkeiten anzubieten, damit sie ihren Aufenthalt in Zürich entspannt und mit allen nötigen und einfach zugänglichen Informationen geniessen können.»

Das «handy» ermöglicht neben unbegrenzten globalen und lokalen Anrufen und Datenverbindung auch die Direktwahl im Hotel und zwischen den Geräten. Funktionen wie Push-Nachrichten und der LUXOS Stadtführer bereichern das Erlebnis des Gastes.
Die Besucher finden dank des Stadtführers attraktive Sightseeing-Möglichkeiten und lokale Geheimtipps, zu denen sie «handy» führt.
Dank eines Butler-Service-Buttons kann man zudem jederzeit auf alle Hotel-Services wie zum Beispiel auf die Restaurant-Karte etc. zugreifen.
«Da uns der Datenschutz unserer Gäste sehr wichtig ist, werden sämtliche Daten beim Check-out automatisch gelöscht. Sie können auch vom Gast jederzeit selber gelöscht werden», erklärt Hoteldirektor Böhler.

www.ambassadorhotel.ch