Die Merino-Teppiche von Terr’Arte erzeugen eine wohnliche Atmosphäre und sind von Natur aus widerstandfähig. Ihre reine Neuseeland-Schurwolle spendet ein angenehmes Raumklima und sorgt für Ruhe und Wärme.

Schurwolle ist nicht nur sehr weich, sie schliesst auch viel Luft ein und schluckt damit besonders gut den Schall. Gleichzeitig nimmt die Wolle überschüssige Luftfeuchtigkeit auf und gibt sie bei trockenerer Luft wieder ab. Mit ihrem natürlichen Fettanteil weisen Teppiche aus Schafswolle Schmutz ab. Mögliche Flecken lassen sich leicht mit etwas Wasser entfernen. Merino-Teppiche der Schweizer Firma Terr’Arte haben eine natürliche Ausstrahlung. Im hauseigenen Atelier von Terr’Arte in Sursee werden die Teppiche konfektioniert – auch in ausgefallenen Formen und mit wählbaren Bordüren.

Wunschteppich gestalten

Die Merino-Teppiche von Terr’Arte sind wahlweise zu 100 % aus Schurwolle oder mit einem kleinen Anteil an Kunstfasern gefertigt. Das Material ist getuftet und der Originalrücken textil. Masse und Kombination bestimmt der Kunde. Eine Auswahl von Couture-Formen steht bereit, aber auch individuelle Formen werden auf Wunsch angefertigt. Für den Abschluss bietet Terr’Arte ein umfangreiches Angebot von Bordüren in Leder, Baumwolle, Leinen oder Synthetik an.

terrarte.ch