Palmen, Agaven, Zitrusbäume – die Wärme südlicher Länder lässt allerlei Exotisches spriessen. Mit einem echten Sisalteppich von Terr’Arte holt man sich ein wenig vom Hochgefühl und dem Savoir-vivre der Sommerzeit nach Hause.

Sisal ist ein natürliches Material, das besonders strapazierfähig, pflegeleicht und wohnlich ist. Es wärmt, weist Schmutz ab und wirkt antistatisch. Als nachwachsender Rohstoff wird es dem Prinzip der Nachhaltigkeit gerecht und verfügt über eine gute Umweltbilanz. Denn Sisal wird aus den Blattfasern der Sisal-Agave und aus den Stängeln der krautartigen Jutepflanze gewonnen. Daher ist es biologisch abbaubar. Die Sisal Teppiche von Terr’Arte sind sehr widerstandsfähig und sorgen darüber hinaus für ein gesundes Raumklima. Sie nehmen Luftfeuchtigkeit auf und geben sie
bei Bedarf wieder an die Raumluft ab. Damit eignen sie sich ebenso für privates Wohnen wie öffentliche Gebäude.

Wunschteppich gestalten

Die Sisal Teppiche von Terr’Arte sind zu 100 % aus Sisal oder mit Anteilen von Wolle, Haargarn oder Kokos gefertigt. Das Material ist flach gewebt. Der Originalrücken besteht bei 100 % Sisal aus Latex ansonsten aus Latex, Cotton Bac oder Jute. Masse und Kombination bestimmt der Kunde. Eine Auswahl von Couture-Formen steht bereit. Auch individuelle Formen werden auf Wunsch angefertigt. Den Abschluss bildet wahlweise eine Bordüre aus dem umfangreichen Angebot in Leder, Baumwolle, Leinen oder Synthetik.

Viele Vorzüge

Sisalteppiche geben hervorragend Halt, dämpfen Schritte wie Lärm und sind verhältnismässig leicht zu reinigen. Nicht zuletzt halten sie auch den scharfen Krallen von Haustieren über Jahre stand. Teppiche aus Sisal sind jedoch weitaus mehr als ein funktionelles Highlight: Sie sind der ideale Bodenbelag für Naturliebhaber und alle, die klassisches und zeitloses Design lieben. Viele Teppiche in Sisaloptik werdenzudem von einer schönen Bordüre umrandet, die die natürliche Struktur der flachgewebten Teppiche zusätzlich hervorhebt.

terrarte.ch