Holzboden oder doch lieber Fliesen? Manchmal fällt die Entscheidung nicht leicht. Mosaik-Parkett löst das Problem. Es ist die natürliche Antwort auf kleinformatige Fliesen im Nassbereich. «Nova Mosaici» von Graf Parkett kombiniert Natürlichkeit und Wärme von Holz mit der Optik von Keramik. 

Mosaik-Parkett kann vollflächig im Bad oder anderswo verlegt werden. Auch als partielles Gestaltungselement bietet sich der Werkstoff an, der bei einigen Herstellern unter dem Namen «Nova Mosaici» bekannt ist. Eine breite Holzauswahl sorgt dabei für vielfältige Möglichkeiten. Wie die klassischen Badfliesen mit ca. 2 x 2 cm Grösse, werden auch die kleinen Holzstücke von einem Trägernetz zusammengehalten. Bei der Montage wird das Trägernetz in einen geeigneten Kleber gelegt. Ist er getrocknet werden die Fugen zwischen den Holzstücken mit einer gering-elastischen Masse ausgefugt.

Holz ist natürlich und gemütlich

Ein Holzboden spendet natürliche Wärme, ist angenehm begehbar, langlebig, ökologisch und pflegeleicht. Holz wertet jede Wohlfühlzone auf. Im Nassbereich erfordert die Verwendung von Holz allerdings eine professionelle Handhabung: Holzart, Verlegung und Versiegelung müssen auf die nassen Bedingungen abgestimmt sein. Hier bewährt sich das «Nova Mosaici» von Graf Parkett, das sich für Bad oder Wellnesszone genauso gut eignet wie für Küche oder Wohnraum.

www.grafparkett.ch