Das 4-Sterne-Superior MOHR life resort lädt zum abwechslungsreichen und entspannten Sommerurlaub 

Am 18. Juni öffnet das MOHR life resort seine Türen wieder. Ein Rückzugsort, ein Kraftplatz inmitten der alpinen Natur, am Fusse der Zugspitze. Man kann den spektakulären Wellnessbereich, viele Outdoor-Aktivitäten, kulinarische Highlights und einen ganz speziellen Moment um die Sonnenwende am 20. Juni geniessen.

Der Neustart im Mohr life resort wurde perfekt vorbereitet: alle notwendigen Hygienemassnahmen wurden getroffen. „Zudem sind wir froh, dass unsere Region von Corona glücklicherweise sehr verschont geblieben sind und es so gut wie keine Erkrankungen gab“, sagt Hausherr Klaus Mantl. „Zudem ist unser Haus schon immer sehr grosszügig geplant und gebaut worden. Somit gibt es keine Probleme mit der Abstandseinhaltung in den unterschiedlichen Bereichen wie Kulinarik, Wellness, Fitness oder auch unserem Garten. Unsere Verwöhnpension haben wir angepasst, unsere Bar wird bis 23 Uhr geöffnet sein, lediglich Wellnessanwendungen sind momentan nicht möglich. Aber auch das wird wiederkommen.“

Die schöne Kulisse mit Bergen, Wälder und den hauseigenen Seen Weissensee, Mittersee und Blindsee laden zum Entdecken ein. Damit aber auch das nie langweilig wird, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Biken oder aber Wandern. 

Zweimal wurde die Tiroler Zugspitz Arena bereits zur besten Mountainbike Region Österreichs gekürt und ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Und ob für den Herausforderungsliebhaber oder den Genussradler, bei über 100 Touren ist sicherlich das Passende dabei. Zusätzliches Plus: Für Bike-Familien gibt es zehn spezielle Touren, die Kindern und Erwachsenen Freude bereiten. 
Die Mountainbikes werden den Gästen gratis zur Verfügung gestellt. (Nach Verfügbarkeit)

Ebenfalls kommen Wanderliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten. Denn der weite Talkessel rund um Lermoos bietet alles, von der Blumenwiese bis hin zum imposanten Bergmassiv mit Zugspitze. So erfreuen sich Gipfelstürmer auf jede Menge Berggipfel und Almen, die nur darauf warten, erklommen zu werden. Aber dank der Bergbahn können auch Geniesser und Einsteiger die tolle Aussicht der Höhe geniessen und sich während der Talwanderung über die klare Bergluft erfreuen. 

Golfen und Stand Up Paddling in wahnsinniger Kulisse 
Nur wenige Meter vom Wellnesshotel MOHR liegt zudem der Tiroler Zugspitz Golfplatz. Es ist eines der Highlights in der Ferienregion und steht für eine idyllisch in die Natur eingebettete 9-Loch Golfanlage.
Die Gäste können sich über erstklassigen Service und exklusive Ausstattung freuen. 

Ein Erlebnis der besonderen Art verspricht zudem das Stand Up Paddling im hoteleigenen Badesee, dem Blindsee. Einfach draufstellen, lospaddeln und die sensationelle Aussicht geniessen. 
Die Stand Up Paddels werden den Gästen für € 25,- pro ½ Tag berechnet.

Sonnenwende am 20. Juni
Mit spektakulären Feuermotiven feiert man den längsten Tag und die kürzeste Nacht.
Ein besonderes Ereignis hier bei uns in Tirol, dessen Tradition bis ins 14. Jahrhundert zurückführt. Einst, um böse Geister zu vertreiben, ist es auch heute noch wunderschön, die brennenden Gipfel zu beobachten. Für die Hausgäste mit bestem Blick vom Zimmer aus, von der grossen Panoramaterrasse oder dem Garten.