ghd unterstützt seit 15 Jahren weltweit verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen im Kampf gegen Krebs. Um dies zu ehren, kooperiert ghd dieses Jahr mit David Allen für die ink on pink collection. David ist ein bekannter Tattoo Artist, der Mastektomie- Narben mit einem einzigartigen Design tätowiert.

ghd feiert 15-jähriges Jubiläum mit der pink collection, die bisher weltweit nahezu 15 Millionen Euro für gemeinnützige Krebsorganisationen sammeln konnte. Dieses Jahr hat ghd eine Kooperation mit dem Tattoo Artist David Allen geschlossen. Seit fast zehn Jahren hilft David Frauen nach einer Mastektomie ihre Weiblichkeit und die Kontrolle über ihren Körper zurück zu gewinnen. David schafft es durch seine eleganten, floralen Tattoos, die Aufmerksamkeit von den Narben weg zu lenken. Mit Deiner Unterstützung möchte ghd dieses Jahr eine weitere Millionen Euro mit der neuesten ink on pink collection sammeln.

Mit Grace Lomabrdo hat sich ghd für eine wahre Heldin entschieden, um auf die pink collection mit David Allen aufmerksam zu machen. Grace ist Mutter von drei Kindern und bekam 2016, im Alter von 35 Jahren, die Diagnose Brustkrebs. Sie hatte eine doppelte Mastektomie und eine Brustrekonstruktion. 2017 vertraute sie auf David Allen, der ihr half ihre Narben zu verbergen und die Kontrolle über ihren Körper zurück zu gewinnen. Grace erzählt ihre Geschichte im Namen so vieler Frauen, die die lebensverändernde Erfahrung von Brustkrebs durchlebt haben.

„Krebs nahm mir mehr, als nur meine Brüste. Er nahm mir mein Haar, mein Selbstvertrauen. Aber mein Tattoo ist etwas, wofür ich mich entschieden habe,weil ich die Kontrolle zurück haben wollte.“ Grace

Die preisgekrönten ghd platinum+ und ghd gold® Styler mit dem einzigartigen Design von David Allen sind ab dem 1. Juli 2019 erhältlich.

Fr. 10.- pro verkauftem ghd ink on pink limited edition Styler gehen an Pink Ribbon Schweiz.

Weitere Informationen sind erhältlich unter:
https://www.ghdhair.com/de